Immergrüner Baum für Garten gesucht – was können Sie empfehlen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

Standort_immergruener_Baumanliegend ein Foto von unserem Garten. Wir sind auf der Suche nach einem schönen, immergrünen Baum, den wir noch pflanzen könnten. Haben Sie hier Ideen für uns, welche immergrünen Gehölze hier geeignet sind?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Hier eine Auswahl an schmalen, säulenförmigen immergrünen Gehölzen:

– Pinus nigra ‚Fastigiata‘
– Pinus nigra ‚Scholz‘
– Pinus sylvestris ‚Fastigiata‘
– Thuja occidentalis Brabant
– Calocedrus decurrens
– Calocedrus decurrens Pillar

Hier einige immergrüne Laubbäume:
Immergrüne Magnolien (Magnolia grandiflora; Großblütige Magnolien) sind nicht nur großblütig, sondern auch außergewöhnlich in ihrer Erscheiung. Die immergrüne Magnolia bildet eine dichte, pyramidenförmige Krone. Besonders die Sorte Magnolia grandiflora ‚Galissonière‘ (Großblütige Magnolie ‚Galissonière‘) gehört zu den schönsten immergrünen Gartenpflanzen überhaupt. Die glänzende Belaubung in Kombination mit den übergroßen leuchtend weißen Blüten ist ein Genuss. Sie erweist sich als sehr frosthart und blüht bereits in frühen Jahren.

Quercus turneri 'Pseudoturneri' / Wintergrüne Eiche - ein schöner, immergrüner Laubbaum

Quercus turneri ‚Pseudoturneri‘ / Wintergrüne Eiche – ein schöner, immergrüner Laubbaum

Ebenfalls sehr interessant ist die immergrüne Eiche
Quercus turneri ‚Pseudoturneri‘ / Wintergrüne Eiche / Immergrüne Eiche / Turners Eiche

Wichtig für beide Gattungen ist ein windgeschützter Standort. Entscheidend für das erfolgreiche Anwachsen ist, dass die immergrünen Blätter auch im Winter über die Wurzeln ausreichend Feuchtigkeit erhalten. Deshalb sollte man sie während Dauerfrost-Phasen durch eine Schattierung vor der austrocknenden Wintersonne schützen.

Hier noch einige laubabwerfende Gehölze:
– Hibiscus syriacus in verschiedenen Sorten
– Cornus kousa
– Cornus florida
Cornus benötigt einen frischen humosen nährstoffreichen Boden, der Standort sollte ebenfalls windgeschützt sein.
Der pH-Wert kann schwach sauer bis neutral sein. Wichtig ist es, das der Wurzelbereich durch eine Bepflanzung (Bodendecker) oder durch eine Mulchschicht feucht gehalten wird. Alle Blumen-Hartriegel sollten nicht geschnitten werden erlaubt ist höchstens ein gefühlvoller Auslichtungsschnitt.

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez   Feb »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse