Heckenpflanze für Sichtschutz auf sandigem Boden gesucht

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

für eine Mobilheim-Gründstück im Münsterland suchen wir noch nach einem schönen Sichtschutz. Dort ist der Boden eher sandig und der Grundwasserspiegel relativ hoch. Der Sichtschutz sollte ca. 6 Meter lang werden.

Welche Heckenpflanzen könnten Sie uns hier empfehlen, die auf sandigen Böden gut zurechtkommen und was würden diese Pflanzen kosten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Hainbuche / Carpinus Betulus - verträgt auch Sandböden und höhere Grundwasserspiegel

Hainbuche / Carpinus Betulus – verträgt auch Sandböden und höhere Grundwasserspiegel

als Heckenpflanze und auch Sichtschutz würde ich Ihnen die Hainbuche / Carpinus Betulus empfehlen. Carpinus betulus toleriert die meisten Böden, mäßig trocken bis feucht, gedeiht auch auf nicht zu nährstoffarmen Sand- und Tonböden. Die Hainbuche verträgt einen höheren Grundwasserstand und sogar kurzzeitige Überschwemmungen. Nur Staunässe verträgt sie nicht (wie Sie diese vermeiden können, finden Sie hier).

Carpinus betulus als Heckenpflanze bieten wir in unterschiedlichen Größen an. Gern können Sie sich ein unverbindliches Angebot über unseren Shop zukommen lassen, dort werden Ihnen dann ebenso die Lieferkosten und ein möglicher Lieferzeitpunkt mitgeteilt.

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse