Ist eine Küstenkiefer / Pinus Contorta für Standort mit rauhem Klima geeignet?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir haben bereits zwei Steinkiefern in unserem Garten, aber ich fürchte, dass Standort für die beiden Nadelgehölze nicht optimal ist. Zwar ist der Standort eine sehr sonnige Südwestseite, allerdings auch recht windig (350m und höchster Platz im Ort). Außerdem haben wir hier südwestdeutsche Winter, die schon härter sein können. Auch der Boden ist eher lehmig, so dass wir das Gefühl haben, dass die Steinkiefern eher kahl bleiben vor allem in die Länge wachsen. Daher suchen wir nach Alternativen, die hier vielleicht besser funktionieren und haben die Küstenkiefer gefunden, die uns besser für diesen Standort geeignet erscheint. Was meinen Sie dazu?
Haben Sie Küstenkiefern schon als kleine Bäume mit einer Größe von ca. 2 Meter? Was würde eine Lieferung in den süddeutschen Raum kosten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Pinus contorta / Küsten-Kiefer / Dreh-Kiefer

Pinus contorta / Küsten-Kiefer / Dreh-Kiefer – auch für rauhe Standorte gut geeignet

die Küstenkiefer „Pinus contorta“ ist ein sehr standorttolerantes Nadelgehölz, das sowohl auf nährstoffarmen, trockenen Sanden, als auch in moorigen, feuchten Böden gedeiht. Die Pinus contorta bevorzugt jedoch durchlässige, saure und mäßig nährstoffreiche Substrate. Ratsam wäre es daher, vor dem Pflanzen den Lehmboden zu bearbeiten. Zum einen sollte der Boden idealerweise im Herbst umgegraben werden, weil so die gelockerten Lehmplatten bei Frost aufplatzen und den Boden in Folge lockerer werden lassen. Wasser und Luft können besser in den Boden eindringen und die Wurzeln der Küstenkiefer erreichen.
Um den Boden durchlässiger zu machen, sollte zudem Sand mit eingearbeitet werden. Reifer Kompost versorgt den Boden nicht nur mit Nährstoffen, sondern schafft auch Hohlräume (Bodenluft). Gleichzeitig siedeln sich Bodenlebewesen an, die ebenfalls für eine weitere Lockerung sorgen.

Wir bieten die Pinus contorta in unterschiedlichen Größen an, auch in der Größe 200cm und größer. Gern können Sie sich ein unverbindliches Angebot über unseren Shop zu kommen lassen dort werden Ihnen dann auch die Lieferkosten mitgeteilt.

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse