Wird die Pyrus calleryana ‚Redspire‘ häufig vom Birnengitterrost befallen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir sind auf der Suche nach einem schönen Laubgehölz und uns gefällt die Pyrus calleryana ‚Redspire‘ / Chinesische Wild-Birne ‚Redspire‘ sehr gut. Nach einiger Internetrecherche haben wir an einigen Stellen gelesen, dass Birnbäume manchmal vom sogenannten Birnengitterrost befallen werden, so dass wir uns etwas unsicher sind. Können Sie uns sagen, anfällig die Pyrus calleryana Redspire gegen den Befall von Birnengitterrost ist?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Pyrus calleryana 'Redspire' / Chinesische Wild-Birne 'Redspire'

Pyrus calleryana ‚Redspire‘ / Chinesische Wild-Birne ‚Redspire‘ – wird eher selten vom Birnengitterrost befallen

Pyrus calleryana Redspire / Chinesische Wild-Birne ‚Redspire‘ hat ein sehr gesundes grünes Blatt und zählt den Sorten, die wenig krankheitsanfällig sind. Allgemein ist die Chinesische Wild-Birne ‚Redspire‘ sehr standorttolerant und wird gerne als Laubbaum für Gärten, aber auch für Straßen oder Parks als Gehölz genommen. Für solche Standorte kommen in der Regel immer nur wenig krankheitsanfällige Gehölzsorten zum Einsatz – wie die Chinesische Wild-Birne ‚Redspire‘, die entsprechend selten vom Birnengitterrost befallen wird.

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Blog-Verzeichnisse