Fragen zum Kirschbaum Early Rivers in Bezug auf Ernte und Befruchter

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir sind auf der Suche nach einem schönen Kirschbaum für unseren Garten und haben uns längere Zeit in ihrem Sortiment umgesehen. Besonders interessant finden wir den den Kirschbaum Prunus avium ‚Early Rivers‘ / Süßkirsche Early Rivers.
In der Beschreibung steht, dass man bei diesem Kirschbaum zwei- bis dreimla geerntet werden kann. Was genau ist damit gemeint, trägt der Kirschbaum mehrmals im Jahr Früchte? Brauchen wir für den Kirschbaum Prunus avium ‚Early Rivers‘ einen Befruchter, damit er Früchte trägt?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Kirschbaum Early Rivers - bietet tolle Früchte, wenn ein Befruchter in der Nähe ist

Kirschbaum Early Rivers – bietet tolle Früchte, wenn ein Befruchter in der Nähe ist

die Prunus avium Early Rivers ist selbststeril und daher auf eine Fremdbefruchtung angewiesen. Hier sind einige Kirschbaum-Sorten, mit denen der Kirschbaum Prunus avium ‚Early Rivers‘ befruchtet werden kann:
– Burlat
– Hedelfinger
– Knauffs Schwarze
– Sam
– Victor
 – Nanni
– Van
– Valeska

Bezüglich der Ernte und der Reifung der Früchte muss man erwähnen, dass diese von vielfältigen Faktoren beeinflusst werden. Die tatsächlichen Reifetermine sind abhängig vom Klima, der Witterung, dem Standort und der Bodenkultur. Dadurch bedingt kann auch zu unterschiedlichen Erntezeiten kommen.

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse