Was ist der optimale Boden und Standort für eine Mittelmeerzypresse / Cupressus Sempervirens?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wie interessieren uns für die Mittelmeerzypresse / Cupressus sempervirens für unseren Garten, haben aber noch einige Fragen bzgl. des optimalen Standorts bzw. wie wir den Boden optimal vorbereiten können. Wie haben hier einen eher lehmigen Boden und würden diesen vor dem Einpflanzen gerne etwas auflockern und den pH-Wert optimal für die Mittelmeerzypresse justieren. Was können wir hier machen? Wäre es sinnvoll, Sand oder Kompost unterzuheben, um den lehmigen Boden aufzulockern?

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Cupressus sempervirens / Mittelmeerzypresse

Cupressus sempervirens / Mittelmeerzypresse – liebt ein sandig-lehmiges Substrat

es wäre gut, wenn Sie unter den lehmigen Boden noch Sand mit untermischen, denn die Cupressus sempervirens liebt ein sandig-lehmiges Substrat. Die Mittelmeerzypresse gedeiht optimal auf einem frischen bis feuchten Boden, der gut durchlässig ist. An den pH-Wert (schwach sauer bis leicht alkalisch) stellt diese Pflanze keine besonderen Ansprüche, so dass hier eigentlich keine Maßnahme notwendig sein sollte.

Viele Grüße aus dem Münsterland,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

März 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse