Die Zitronenmelisse – eine unscheinbare Staude mit vielfachen Anwendungsmöglichkeiten

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

auch wenn wir an dieser Stelle normalerweise unsere Kundenfragen und Antworten präsentieren, widmen wir den heutigen Beitrag einen tollen Küchenkraut, das vielerorts etwas in Vergessenheit geraten ist: Der Zitronenmelisse. Dieses tolle Staudengewächs ist nämlich nicht nur eine Bereicherung für den heimischen Garten, sondern kann auch als Gewürzkraut in der Küche, in der Medizin und in der Kosmetik genutzt werden. Gerade im aktuellen Trend des Urban Gardening bietet die Zitronenmelisse auch auf dem Balkon oder der Fensterbank so eine gute Möglichkeit, einen wahren Alleskönner selbst zu züchten.

Melissa officinalis – Schöne Staude mit tollem Duft

Als Staude ist die Zitronenmelisse eine sehr genügsame Staude und fühlt sich besonders an sonnigen Standorten mit nährstoffreichen und eher durchlässigen Böden wohl. Während sie die meiste Zeit des Jahres mit einem zitronigen Duft und den eiförmigen Blättern den Garten bereichert, zeigt sie von Juni bis August klein, weiß-rosa Blüten entlang des Stängels und kann so wunderbar mit zahlreichen anderen Gartenpflanzen oder Stauend kombiniert werden. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 100cm zählt sie zu den mittelgroßen Stauden.

In Küche & Medizin ist Zitronenmelisse vielseitig einsetzbar

Melissa officinalis / Zitronen-Melisse

Melissa officinalis / Zitronen-Melisse – sieht unscheinbar aus, ist aber sehr vielseitig nutzbar

Neben der Nutzung als Gartenpflanze spielt die Zitronenmelisse ihre wahren Vorzüge aber in der Küche und Medizin aus. Der zitronige Duft lässt auf den tollen Geschmack der Blätter schließen, so dass sie vielfach genutzt wird: Ob in Salaten, Suppen, zu Fleischgerichten oder Desserts – Zitronenmelisse gibt unzähligen Rezepten geschmacklich den letzten Pfiff. Neben dem wunderbarten Geschmack hat die Zitronenmelisse auch in der Medizin viele Anhänger: Ein Aufguss aus Zitronenmelisse ist ein natürliches Mittel gegen Unruhe, bei Magen- und Darmproblemen und auch ein Tee aus Zitronenmelisse am Abend kann gegen Schlafstörungen helfen. Die vielfältigen Inhaltsstoffe der Zitronenmelisse bieten aber noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten.
Akute Hilfe bringen die Blätter der Zitronenmelisse bei Insektenstichen durch eine kühlende und gleichzeitig schmerzstillende Wirkung. Auch in der Kosmetik wird Zitronenmelisse gerne in Cremes beigemischt. Neben dem angenehm-natürlichen Duft haben die Inhaltsstoffe der Zitronenmelisse auch eine reinigende Wirkung.

Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis), eine unscheinbare Staude im Garten, die mit tollen, inneren Werten überzeugen kann!

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse