Kegelförmiges Nadelgehölz als Ersatz für Blaufichte gesucht – sind Frasertanne oder Koloradotanne geeignet?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

mit welcher Wuchsbreite kann ich bei einer Abies fraseri / Fraser-Tanne rechnen und wie schnell wächst sie (in etwa) pro Jahr? Oder wäre als Alternative eine Abies concolor / Kolorado-Tanne vielleicht besser geeignet?
An dem zukünftigen Pflanzort stand zuletzt eine ca. 35 jährige Kanadische Blaufichte. Eigentlich hätten wir gerne wieder ein schönes, große Nadelgehölz, das kegelig wächst, denn durch die Fällung der Kanadischen Blaufichte ist eine recht groe Lücke entstanden.

Wenn Sie hier noch eine andere Empfehlung für eine Ersatzpflanzung hätten, wäre ich Ihnen hier auch dankbar.

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Abies fraseri / Fraser-Tanne

Abies fraseri / Fraser-Tanne wird 15-25m hoch

Die Abies fraseri / Frasertanne kann eine Höhe von ca. 15 – 25  Meter erreichen; die  Wuchsbreite kann zwischen 6 und 12 Meter betragen. Allgemeine Informationen zum Jahreszuwachs sind nur schwer zu geben und hängen auch immer stark von den individuellen Gegebenheiten ab.

Die Abies concolor / Kolorado-Tanne wird etwas höher und kann eine Wuchshöhe von 20 -25 Metern erreichen. Die Breite der Abies concolor / Kolorado-Tanne kann zwischen 7 -10 Meter liegen, wobei der Zuwachs in der Höhe in den ersten 10 Jahren bei ca. 35 -50 cm, in der Breite bei  ca. 15 cm liegt. Danach verlangsamt sich das Wachstum.
Sowohl die Abies Fraseri / Frasertanne wie auch die Abies concolor / Kolorado-Tanne haben einen kegelförmigen Wuchs, wären also gut geeignete Ersatzpflanzungen für Ihren Garten.

Viele Grüße aus dem Münsterland,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse