Welche Maulbeerbaum-Sorte ist als Futter für Seidenraupen geeignet?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir bewohnen ein Objekt, auf dem früher Seidenraupen gezüchtet wurden und es gabe eine Maulbeerbaumallee, die auch für die Seidenraupen-Zucht genutzt wurde. Da wir die Zucht der Seidenraupen gerne wiederbeleben würden und ebenso auf der Suche nach schönen Laubgehölzen für eine Allee sind, würden wir gerne wieder 6-8 Maulbeerbäume pflanzen. Sie haben ja zahlreiche Maulbeerbäume in Ihrem Shop – welche würden Sie uns da empfehlen?

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße ins Münsterland,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Morus alba / Weißer Maulbeerbaum

Morus alba / Weißer Maulbeerbaum

Der Weiße Maulbeerbaum / Morus alba mit seinen papierdünnen Blättern, dient als Futter für die Zucht von Seidenraupen. Der weiße Maulbeerbaum Baum liebt einen sonnigen, warmen und geschützten Standort und wird bis zu 10m hoch und 6m breit. Neben den Blättern als Futter für die Seidenraupen bietet der weiße Maulbeerbaum auch essbare Früchte, die der Brombeere ähneln und leicht süßlich schmecken.

Viele Grüße aus dem Münsterland,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Blog-Verzeichnisse