Möbel aus Rattan – Ideal für die perfekte Grüne Oase

Normalerweise beschäftigen wir uns ja mit allen Themen rund um die Flora im Garten, aber zur perfekten grünen Oase gehören natürlich nicht nur die passenden Gartenpflanzen, sondern wichtig ebenso sind Gartentische und -Stühle für eine schöne und natürliche Atmosphäre. Rattantische und -stühle erfreuen sich wachsender Beliebtheit bei vielen Hobbygärtnern und Gartenfreunden und sind in daher in immer mehr deutschen Gärten zu finden. Neben Möbeln aus echtem Rattan gibt es seit einigen Jahren auch viel Gartentische und -Stühle aus sogenanntem Poly-Rattan. Wir erläutern heute die Unterschiede und die jeweiligen Vor- und Nachteile von echtem Rattan und Polyrattan und geben eine Empfehlung, für welche Bereiche die jeweiligen Rattan-Tische und Stühle am besten geeignet sind.

Echtes Rattan – ein 100%iges Naturprodukt von der Rattanpalme

Wenn jemand Wert auf absolute natürlich Optik und Haptik bei seinen Gartenmöbeln legt, kommt man um echtes Rattan nicht herum. Die bekannten Rattan-Gartentische- und Stühle werden aus dem Stamm der Rattanpalme geflochten. Durch eine entsprechende Lackierung werden die Gartenmöbel aus echtem Rattan bis zu einem gewissen Grad wetterfest gemacht, sollten allerdings trotzdem vor Niederschlag und widrigen Witterungsbedingungen sorgfältig geschützt werden. Echte Rattanmöbel sind primär für gut geschützte Bereiche gemacht und ideal für Innenbereiche wie Wintergärten. Möbel aus echtem Rattan verleihen jedem Innenbereich direkt eine natürliche Atmosphäre.

Poly-Rattan – Witterungsbeständig und ideal für Gartenmöbel

Sogenanntes Poly-Rattan ist im Unterschied zum echten Rattan kein Naturmaterial, sondern besteht aus widerstandsfähigem Kunststoff (Polyethylen – kurz PE; ein sehr weit verbreiteter Kunststoff, der vielerorts im Alltag verwendet wird), der aber genauso wie echtes Rattan zu Tischen oder Stühlen geflochten wird und daher von der Optik dem echten Rattan sehr nahekommt. Gerade wenn die Möbel der Witterung ausgesetzt sind (also bspw. im Garten, auf Dachterrassen, Balkon oder z. B. auch für Außengastronomie), kann Poly-Rattan seine Vorteile gegenüber den Alternativen aus echtem Rattan ausspielen, denn Tische und Stühle aus Poly-Rattan sind extrem wetterfest und langlebig. Hochwertige Poly-Rattan-Möbel zeichnen sich dabei nicht nur durch eine natürliche Optik aus,  sondern sind auch sehr beständig gegenüber UV-Strahlung, durch die sehr preiswerte Poly-Rattan-Gartenmöbel sonst schon einmal ausbleichen können.

Ob echte Rattanmöbel oder Gartenmöbel aus Poly-Rattan – beide Optionen haben Vor- und Nachteile und während echte Rattanmöbel im Innenbereich schnell eine natürliche Atmosphäre schaffen, eignen sich Tische und Stühle aus Poly-Rattan besonders als robuste und UV-beständige Gartenmöbel.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Blog-Verzeichnisse