Schäden an Rinde von Purpur-Erle – Was sind die Ursachen und was kann man unternehmen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

im Oktober / November 2013 haben wir eine Purpur-Erle / Alnus spaethii bei Ihnen bestellt, die dann auch geliefert wurde. Bisher hat sich die Purpur-Erle auch wunderbar entwickelt, bis wir in der letzten Woche am Stamm Schäden an der Rinde bzw. Borke festgestellt haben. Die folgenden Bilder zeigen die Schäden an der Rinde der Purpur-Erle:

Können Sie uns sagen welche Ursache diese Schäden haben und was wir dagegen tun können?

Danke und viele Grüße,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Beim dem Schaden an der Rinde der Alnus spaethii / Purpur-Erle handelt es sich vermutlich um einen Sonnenbrand und ein Kalkanstrich mit Baumweiß wäre empfehlenswert. So ein Weißanstrich schützt vor Rissen in der Rinde, die durch starke Temperaturschwankungen oder durch starken Sonneneinstrahlung ausgelöst werden.

Die weiße Farbe reflektiert die Sonnenstrahlen und verhindert, dass die Rinde der Alnus spaethii / Purpur-Erle auf einer Seite sich zu stark erwärmt. Beim Anstrich sollten Sie die verletzten Stellen der Rinde aussparen.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Juli 2016
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Blog-Verzeichnisse