Kann man eine Amberbaum in die Nähe einer großen Fichte pflanzen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

Wir haben ein ca. 800qm großes Grundstück mit Südausrichtung. In Nachbars Garten steht eine ca. 15 m hohe und ca. 10 m breite Fichte (5m weit weg von unserer Grundstücksgrenze), die uns Schatten bietet. Die Fichte wird zunehmend breiter und innen trockener und lichter, sodass diese vermutlich irgendwann wegen unzureichender Standfestigkeit gefällt werden muss.
Wir suchen nun einen Laubbaum, der es mit der Fichte als Flachwurzler aufnehmen kann, da wir dieses Laubgehölz in ca. sieben Metern Entfernung pflanzen wollen. Am liebsten wäre uns ein Baum, der möglichst schnell wächst, nicht allzu groß (max. 10-15m) und breit wird. Wäre dort ein Amberbaum geeignet? Ist das die richtige Wahl, oder haben Sie eine andere Idee? Momentan würde der Amberbaum zumindest am Vormittag im Schatten der Fichte stehen.

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Liquidambar styraciflua / Amerikanischer Amberbaum

Liquidambar styraciflua / Amerikanischer Amberbaum

Der Amberbaum / Liquidamber kann einen Jahreszuwachs von ca. 35 cm in der Höhe und 20 cm in der Breite bekommen. Wichtig ist ein gut durchlässiger Boden, denn auf verdichteten Böden macht der Amberbaum kaum einen Zuwachs.

Es ist eine gute Wahl, aber bitte bedenken Sie den Boden gut vorzubereiten, damit der Liquidamber / Amberbaum ausreichend Wurzelraum hat.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Mai 2016
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Blog-Verzeichnisse