„Fraßspuren“ / Löcher in Blätter von Portugiesischem Kirschlorbeer – Ursachen & Empfehlungen

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

letztes Jahr im Oktober haben wir bei Ihnen  12 Prunus lusitanica ‚Angustifolia‘ – Heckenelemente gekauft und fachgerecht gleich eingepflanzt. Bei Lieferung sind uns schon einige Frasspuren an den Blättern der Prunus lusitanica ‚Angustifolia‘ aufgefallen, es scheinen aber mehr geworden zu sein. Hier sind einige Fotos der Portugiesischen Kirschlorbeer-Heckenelemente:

Können Sie uns bitte Ihre Empfehlung geben worum es sich handelt und was man dagegen unternehmen kann?

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

wie schon am Telefon besprochen handelt es sich vermutlich hier um eine pilzliche Infektion (Schrottschuss) des Kirschlorbeer. Die Bezeichnung Schrottschusskrankheit leitet sich von Symptomatik der befallenen Blätter ab, da diese wie mit Schrott durchschossen aussehen. Bereits kurz nach dem Austrieb erscheinen auf den Blättern der Kirschlorbeer karminrote Flecke, die von einem roten Hof umgeben sind.
Nach einiger Zeit, fallen die innen nekrotisch gewordenen, etwa 3-10 mm großen Flecke heraus, sodass die besagte schrotschussartige Durchlöcherung der Blattspreite entsteht.
Es handelt sich hierbei um einen Pilz, der witterungsbedingt und in der Regel bei Kirschlorbeer auftritt.

Gut wäre es wenn Sie die sehr stark befallenen und die bereits abgefallenen Blätter der Kirschlorbeer-Pflanzen entfernen. Des weiteren sollten Sie bitte darauf achten, dass Sie den Pflanzen keine überhöhte Stickstoffgabe zufügen (bspw. durch eine sticktstoffbetonte Düngung). Ab etwa Juni werden die Blätter des Kirschlorbeer aufgrund einer Altersersistenz nicht mehr befallen.

Es wäre ratsam, im Frühjahr den Prunus Angustifolia mit einem Fungizid z.B. mit Duaxo Universal pilzfrei zu behandeln. Dieses Mittel ist ein Breitbandfungizid und hat eine Depotwirkung. Außerdem hat es hat eine heilende und schützende Wirkung gegen Pilzkrankheiten. Wie besprochen werde ich Ihnen dieses Mittel zusenden.

Hier noch andere Pflanzenschutzmittel, auch bei der Schrottschusskrankheit eingesetzt werden können:
– Bayer Garten Rosen Pilzfrei Baymat
– Bayer Garten Rosen Pilzfrei Baymat Plus AF
– Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

April 2016
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse