Prunus subhirtella ‚Pendula‘ / Japanische Hänge-Zierkirsche / Winterkirsche

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

Wir sind auf der Suche nach einer schönen, japanischen Hängekirsche (Prunus subhirtella ‚Pendula‘ / Japanische Hänge-Zierkirsche). Können Sie mir sagen ob eine japanische Hängekirsche in lehmhaltigen Boden gut wächst und was wir beim Einpflanzen beachten sollten (Größe und Tiefe des Pflanzlochs, sollen wir noch weitere Erde hinzugeben etc.)?

Der Standort der Japanische Hänge-Zierkirsche ist vollsonnig. Was würden Sie mir für eine Größe empfehlen, wenn das Pflanzloch ca. 70*70cm wäre und etwa 50cm ausgehoben würde?

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Prunus subhirtella 'Pendula' / Japanische Hänge-Zierkirsche / Winterkirsche

Prunus subhirtella ‚Pendula‘ / Japanische Hänge-Zierkirsche / Winterkirsche

Für diese Größe des Pflanzloches würde ich Ihnen die Prunus subhirtella Pendula in der Größe 8-10 StU im 25 l Container empfehlen. Damit die „Japanische Hängekirsche“ optimale Voraussetzungen bekommen, sollte das Pflanzloch gut vorbereiten sein.

Nach Möglichkeit sollte das Pflanzloch doppelt so breit und doppelt so tief wie das derzeitige Wurzelsystem der Pflanze sein (daher auch die Empfehlung im C25). Ein so großes Pflanzloch kann zwar nicht immer angelegt werden, aber nach Möglichkeit sollte es dem sehr nahe kommen.
Da die Prunus subhirtella Pendula ein nährstoffreiches Substrat liebt, wäre es ratsam zur Aufbesserung des Mutterbodens die  hochwertige Blumenerde (70 Liter) mit unter den Aushub zu mischen.  In das Pflanzloch sollte kein Dünger gegeben werden, je nach Art des Düngers kann es zu Verbrennungen in der Pflanze kommen. Ebenfalls wäre es empfehlenswert, den Wurzelballen der Prunus subhirtella Pendula vor dem Einsetzen kräftig zu wässern. Auch nach dem Einpflanzen sollte die Hängekirsche noch einmal kräftig ein geschlämmt werden.

Gerade in der Anwuchszeit ist eine regelmäßige Wässerung wichtig, wobei man immer darauf achten sollten, bitte aber immer darauf achten, dass keine Staunässe entsteht.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

März 2016
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse