Ist das wirklich Liguster Atrovirens in unserem Garten?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

zuerst wollte ich bei Ihnen direkt meine 40 Pflanzen bestellen. Dann entschied ich mich für den örtlichen Gärtner, der die grünen Liguster-Atrovirens für mich bestellte. Die Pflanzen wurden im Frühjahr eingesetzt und immer gut mit Wasser versorgt.
Nun bin ich enttäuscht, weil die Pflanzen zum Teil anders aussehen und die mit den rot umrandeten Blättern kaum wachsen. Die meisten Pflanzen haben eine Höhe von 80cm. Ich überlege, falls es keine schwarz, grünen Ligustum vulgare Atrovirens sind, einige herauszunehmen und bei Ihnen neue zu bestellen.
Bitte schauen Sie sich die Fotos an und sagen mir, was da bei mir im Garten steht:

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

so wie es aussieht handelt es auch bei violetten oder rotblättrigen Pflanzen um Ligustrum vulgare Atrovirens. Häufig wechselt die Pflanze im Herbst/ Winter ihre Blattfarbe und bekommt violettbraune Blätter. Dass dieser Vorgang schon jetzt eingesetzt hat, liegt vermutlich daran, dass sich die Pflanzen zunächst einmal akklimatisieren und sich an den neuen Standort gewöhnen müssen. Hinzu kommen die sehr hohen Temperaturen die wir in diesem Sommer hatten.
Diese Faktoren können zu dem verminderten Wachstum und zur Verfärbung der Blätter geführt haben.

 

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste

Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Februar 2016
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29  

Archive

Blog-Verzeichnisse