Bambus-Blätter bekommen schwarze Punkte und werden klebrig – Ursachen und Gegenmaßnahmen

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir haben im letzten  Jahr Bambus-Pflanzen gekauft und haben an jetzt an den Blättern schwarze Verfärbungen entdeckt, außerdem sind die Blätter ganz klebrig. Die Bambus stehen im Pflanzkübel in einem Folienhaus und es scheint sich um einen Pilzbefall zu handeln. Hier auch einige Fotos der befallenen Bambuspflanzen:

Können Sie mir Tipps geben, wie ich diesen Pilz / Schädling beim Bambus bekämpfen kann?

Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Vermutlich handelt es sich hier um einen Lausbefall. Besonders an Kübelpflanzen in Innenräumen, Folienhäusern und Wintergärten, aber auch im Garten ist ein Lausbefall verbreitet. Läuse zählen zu den saugenden Insekten und injizieren ihren Speichel beim Einstechen in die Bambus-Pflanze. Mit ihrem Saugrüssel können die Läuse gezielt die Leitungsbahnen in den Blättern anzapfen. Diese Saugtätigkeit führt zu Verfärbungen und Blattflecken und als Folge der Hontigtauausscheidungen  (das sind die klebrigen Blätter an Ihrem Bambus) siedeln sich häufig auch Rußtaupilze an.

Zur Vorbeugung und Bekämpfung von Läusen können sie bspw. Nützlinge (u.a. Marienkäfer, Florfliegen, Schwebfliegen) in geschlossenen Räumen fördern, die die Läuse auf natürliche Weise bekämpfen. Alternativ können Sie auch Insektizide einsetzen.
Hier eine Auswahl an Insektiziden;
– Bayer Garten Bio-Schädlingsfrei Neem (von Bayer CropScience)
– Bayer Garten Schädlingsfrei Calypso (von Bayer CropScience)
– Naturen Schädlingsfrei Zierpflanzen (von Scotts Celaflor)
– Neudosan Neu Blattlausfrei (von Neudorff)
– Schädlingsfrei Careo Rosenspray (von Scotts Celaflor)

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste

Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Januar 2016
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Blog-Verzeichnisse