Wie wir wohnen, so fühlen wir uns auch

Die Inneneinrichtung macht den Unterschied

Ganz gleich, ob der Mensch nun in seinem Eigentum oder zur Miete wohnt, die Inneneinrichtung macht den Unterschied zwischen Wohlfühlen und Unbehagen. Kommen auch noch Wohn- und Umweltgifte hinzu, dann ist es eher schlecht um das allgemeine Wohlbefinden bestellt. Allergien sind auf dem Vormarsch und gerade die Schwächeren unter uns wie Kinder, Alte und Kranke leiden unter Wohngiften und schlechtem Raumklima. So gilt es, bei der Einrichtung und Ausstattung des eigenen Heims ein ganz besonderes Augenmerk auf die verwendeten Materialien zu werfen. Es lohnt sich immer, beim Einrichten, aber auch beim Renovieren auf schadstoffarme oder gar schadstofffreie Materialien und Werkstoffe wie Holz zu achten.

Holz ist des Menschen Freund

Das Holz der Robinie ist bspw. extrem hart und vielfach verwendbar

Das Holz der Robinie ist bspw. extrem hart und vielfach verwendbar

Der ganz besondere Werkstoff Holz ist seit vielen Jahrtausenden des Menschen Freund und Begleiter. Daher statten wir auch unsere heutigen Wohnstätten gerne mit aus Holz gefertigten Möbeln, Accessoires und Utensilien aus. Gerade auf hochwertige Möbelstücke wollen wir dabei nicht verzichten, denn sie sind Anschaffungen, an denen wir auf Dauer Freude haben. Nun ist Holz nicht gleich Holz, denn es gibt selbstverständlich sehr große Unterschiede zwischen den Hölzern der schier unendlich vielen Baumarten, die weltweit wachsen. Weichholz und Hartholz kommen in den verschiedensten Bereichen der Industrie zum Einsatz. Ihre Vollendung erfahren bestimmte Holzarten aber bei der Fertigung von Möbelstücken, die nicht nur praktisch, sondern auch sehr schön anzuschauen sind. Neben der praktischen Seite und der Beständigkeit bieten Möbelstücke aus Holz aber noch etliche, weitere Vorteile.

Möbel aus Holz lassen sich perfekt mit Accessoires aus anderen Materialien kombinieren

Es ist ein ganz großer Vorteil, dass Möbel aus Holz sich perfekt mit Accessoires aus anderen Materialien kombinieren lassen. So passt Holz bei der Einrichtung vor allen Dingen sehr gut zu anderen, natürlichen Werkstoffen wie Glas, Kork, Leinen, Bast oder Schilfrohr. Was immer wir bei der Einrichtung und der Gestaltung unseres Heims auch an Materialien einsetzen, das Holz gehört immer dazu. Viele Massivholzmöbel verbleiben auch nicht bei einer Generation von Besitzern, sondern sie werden über Generationen weitergegeben. Es ist so schön, dass wir den Werkstoff Holz zur Verfügung haben und dass er uns in so vielen Bereichen des Wohnens und des Lebens Freude und Nutzen bringt.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Dezember 2015
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse