Baum der Wuchsklasse 2 für schattigen / halbschattigen Standort gesucht

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

Im Rahmen einer Ersatzpflanzung müssen wir einen Baum der Wuchsklasse zwei pflanzen. Folgende Bäume haben wir zur Auswahl:

Acer campestre Feld-Ahorn
Alnus cordata Herzblättrige Erle
Alnus glutinosa Rot-/ Schwarzerle
Alnus incana Grau-Erle
Betula pendula Weiß-Birke
Carpinus betulus Hainbuche
Prunus avium Vogelkirsche
Pyrus pyraster Holzbirne
Sorbus aria Mehlbeere
Sorbus aucuparia Eberesche
Sorbus domestica Speierling
Sorbus torminalis Elsbeere

Da es sich bei dem Standort für den Baum um einen schattigen bis halbschattigen Standort handelt, wo nur im Frühling und Sommer bis mittags die Sonne hin scheint, bitten wir um Ihre fachliche Empfehlung, welcher Baum der Wuchklasse zwei sich in diesem Fall am besten eignen würde.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Carpinus betulus / Hainbuche - gehört zur Wuchsklasse 2 und ist für schattigen Standort geeignet

Carpinus betulus / Hainbuche – gehört zur Wuchsklasse 2 und ist für schattigen Standort geeignet

Am besten ist die Hainbuche für den halbschattigen bis schattigen Standort geeignet. An den Boden stellt die Hainbuche (Carpinus betulus) dabei keine besonderen Ansprüche, liebt aber einen tiefgründigen, frischen bis feuchten Boden. Die Hainbuche ist zuverlässig frosthart und hat ein sehr hohes Ausschlagsvermögen. Das Laub der Hainbuche Carpinus betulus wirkt bodenverbessernd und man kann es auch gut als Basis für gute Komposterde für das nächste Jahr nutzen.

Viele Grüße,
Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

November 2015
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

Blog-Verzeichnisse