Gelbe Atlas-Zeder bekommt braune Spitzen – Ursachen & Gegenmaßnahmen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

hier sehen Sie zwei Fotos von einer Gelben Atlaszeder, die großflächig braune Spitzen hat. Woran könnte das liegen und erholt sich dieAtlaszeder wieder?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Die Cederus libani / Gelbe Atlaszeder muss sich zunächst einmal akklimatisieren. Das Gehölz ist nach dem Umpflanzen hauptsächlich mit der Ausbildung neuer Wurzeln (besonders Haarwurzeln die für die Wasseraufnahme verantwortlich sind) beschäftigt, somit kann der oberirdische Bereich schon mal ein paar gelbe oder braune Nadeln bekommen.

Auch nach der Pflanzung oder nach sehr strengen Wintern, kann es vorkommen, dass die Zeder Nadeln abwirft. Diese werden dann aber mit dem Neuaustrieb wieder ersetzt. Die Atlas Zeder hat liebt ein frisches nährstoffreiches Substrat.  Sie hat ein hohes Wärmebedürfnis und benötigt Winterniederschläge. Nach Möglichkeit sollten junge Atlaszedern im Wurzelbereich gegen Durchfrieren mit Laub geschützt werden.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse