Alternativen für Serbische Fichten an trockenem Standort gesucht

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

im Frühjahr 2013 und Frühjahr 2014 habe ich neben anderen Pflanzen je zwei Serbische  Fichten für diesen Standort (Südwesten) in meinem Garten von Ihnen bezogen, die leider wohl alle abgestorben sind. Eine weitere Serbische Fichte an einem Nordoststandort kümmert auch stark, ist aber noch nicht abgestorben. Als Ursache vermute ich die große Hitze in diesem Sommer und/oder sonstige Krankheiten/Schädlinge. Gewässert habe ich eigentlich ausreichend.

Abgestorbene Serbische Fichten an trockenem Standort

Abgestorbene Serbische Fichten an trockenem Standort

Ich vermute, dass die hitzeempfindlichen Serbischen Fichten die falschen Bäume für diesen Südweststandort sind. Bevor ich nun wieder neue Pflanzen/Bäume kaufe, bitte ich um Ihren Rat. Welche Baum- oder Pflanzenart wäre für diesen Standort geeignet? Die Pflanzen sollten ganzjährig Sichtschutz bieten (also immergrün sein) und mindestens eine  Wuchshöhe von 6 m erreichen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und schöne Grüße ins Münsterland,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Folgende Pflanzen bieten einen Sichtschutz und gedeihen an einem trockenen, warmen Standort:
Ilex aquifolium / Stechpalme in  Sorten
Cercis canadensis / Judasbaum in Sorten (ist allerdings nicht immergrün)
Elaeagnus angustifolia / Ölweide
Tamariske in verschiedenen Arten und Sorten
Juniperus / Wacholder in verschiedenen Arten und Sorten
Pinus / Kiefer in verschiedenen Arten und Sorten

Bitte beachten Sie das frisch gepflanzte Gehölze (besonders bei Ballenware) noch nicht über genügend Wurzeln verfügen, um das Wasser aus tieferen Bodenschichten aufnehmen zu können. Deshalb sind die Pflanzen bis zum Einwurzeln (ca. 9- 12 Monate) auf eine regelmäßige Wassergabe angewiesen. Dabei sollte man lieber weniger häufig, dafür kräftig wässern, damit das Wasser auch die unteren Substratschichten erreicht.

Gut wäre es wenn die Pflanzung auch noch in einer Tiefe von ca. 20 cm ausreichend feucht ist. Immergrüne Gehölze müssen auch im Winter an frostfreien Tagen gegossen werden – dann sollten die neuen Pflanzen sich auch an einem etwas trockeneren Standort wohlfühlen.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

September 2015
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse