Douglasie-Fichten als Heckenpflanze geeignet? Eventuell anderes Nadelgehölz für Hecke empfehlenswert?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

ich habe eine Frage bezüglich einer Hecke, die wir für unseren Garten planen. Da wir große Liebhaber von Nadelgehölzen sind, haben wir an eine Hecke aus Douglasie-Bäumen gedacht. Allerdings haben uns Bekannte davor eher gewarnt und gesagt, dass deren Fichtenhecke schon nach kurzer Zeit schlimm aussahen und gelb waren.
Daher meine Frage: Ist es möglich eine Hecke aus Douglasie zu setzten und worauf sollte ich achten, damit uns das Schicksal unserer Bekannten erspart bleibt?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und schöne Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Grundsätzlich ist es möglich eine Hecke aus Douglasie-Fichten zu pflanzen. Jedoch denke ich, dass die Gehölz als Heckenpflanze für den Hausgarten zu mächtig ist. Douglasie Fichten zählen zu den raschwüchsigen Nadelbäumen für große Gärten und Parkanlagen.

Picea omorika / Omorika-Fichte / Serbische Fichte eignet sich gut als Heckenpflanze

Picea omorika / Omorika-Fichte / Serbische Fichte
eignet sich gut als Heckenpflanze

Empfehlenswerter wären hier bspw. die Serbische Fichte (Picea omorika) als Heckenpflanze. Diese Fichten-Art ist sehr schnittverträglich, somit kann Sie  auch gut in Form gebracht werden. Serbische Fichten sind absolut winterhart und gegenüber Krankheiten sehr unempfindlich. Sie stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden, verträgt aber weder verdichtete Böden noch Staunässe.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

August 2015
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Blog-Verzeichnisse