Probleme mit Thuja – was kann das sein und was kann ich dagegen unternehmen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir haben in unserem Garten einige Lebensbäume / Thuja stehen und sind hier doch ziemlich besorgt. Bei einigen Trieben der Thuja verfärben sich erst die Nadeln braun und dann stirbt der Trieb komplett ab. Hier sind auch einige Fotos der befallenen Pflanzenpartien der Thuja:

Können Sie uns sagen, was das ist und was wir am besten unternehmen können?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und schöne Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

möglicher Weise handelt es sich hier um eine pilzliche Infektion (Phomopsis) der Thuja.
Der Phomopsis-Pilz verursacht ein Absterben einzelner Triebe. Die befallenen Nadeln verfärben sich erst braun,  ohne jedoch abzufallen, genau wie auf den Fotos bei Ihren Thuja zu sehen ist.

Vorbeugung und Bekämpfung des Phomopsis-Pilzes:

Vermeiden von zu dichten Pflanzungen und feuchten Standorten, dort kann sich der Pilz besonders gut ausbreiten. Außerdem sollten befallene Triebe ausgeschnitten und vernichtet werden, außerdem ist hier der Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln (Fungziden) ratsam.

Hier eine Liste mit Fungiziden, die Sie gegen den Phomopsis einsetzen können:
Bayer Garten Rosen Pilzfrei Baymat  (von Bayer CropScience)
Bayer Garten Rosen Pilzfrei Baymat Plus AF  (von Bayer CropScience)
Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei (von Neudorff)
Gemüse-Pilzfrei Polyram WG (von Scotts Celaflor)
Gemüse-Pilzfrei Saprol (von Scotts Celaflor)
Pilzfrei Ectivo (von Scotts Celaflor)

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

August 2015
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Blog-Verzeichnisse