Himmelsbambus Nandina Domestica – männliche und weibliche Pflanze für Befruchtung notwendig?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

Sie verweisen häufig auf den Fruchtschmuck vom Nandina domestica. Häufig ist zu lesen, dass der Himmelsbambus Nandina domestica zweihäusig ist, also zur Ausbildung der tollen Früchte zwei gegengeschlechtliche Pflanzen erforderlich sind. Wie sicher ist es, dass die von Ihnen angebotenen Himmelsbambus Nandina Domestica auch als Einzelexemplar fruchten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und schöne Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Der Himmelsbambus Nandina Domestica ist ein tolles Ziergehölz mit beeindruckender Belaubung und farbenprächtigen Beeren

Der Himmelsbambus Nandina Domestica ist ein tolles Ziergehölz mit beeindruckender Belaubung und farbenprächtigen Beeren

in der Tat, bei dem Himmelsbambus Nandina Domestica handelt es sich um eine zweihäusige Pflanze. Für die Entwicklung der sehr schönen Beeren sind also sowohl eine männliche als auch eine weibliche Pflanze notwendig – eine Fruchtbildung bei einer einzelnen Pflanze ist daher unwahrscheinlich. Eine Ausnahme ist natürlich, wenn in der Nähe noch eine weitere Pflanze steht (bspw. im Nachbargarten) und diese gegengeschlechtlich ist. Da im Herbst die Beeren gebildet werden, bietet sich dieser Zeitpunkt für eine Bestimmung des Geschlechts vom Himmelsbambus Nandina Domestica an.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Juli 2015
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse