Zwergblutpflaume von Monilia-Pilz betroffen – was kann man unternehmen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

meine Zwergblutpflaume/ Prunus cistena scheint vom Monilia-Pilz befallen zu sein. Können Sie mir bitte einen Tipp geben, um die Zwergblutpflaume zu retten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und schöne Grüße ins Münsterland,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Der Monilia-Pilz dringt über die Blüte in die Pflanze ein. Nach normalem Austrieb wird plötzlich ein großer Teil der Blüten braun und stirbt ab. Kurz darauf trocknen die jungen Triebe ein. Durch niederschlagreiches Wetter während der Blühperiode werden die Infektionsbedingungen für den Monilia-Pilz wesentlich verbessert.

Befall durch den Monilia-Pilz: Rückschnitt der Zwergblutpflaume unvermeidbar

Befall durch den Monilia-Pilz: Rückschnitt der Zwergblutpflaume unvermeidbar

Als Gegenmaßnahmen sollten alle abgestorbenen Triebe der Zwergblutpflaume möglichst bald bis in das gesunde Holz zurückgeschnitten werden. Auch der Einsatz von Pflanzenschutzmittel ist dann sinnvoll, wenn vorher die Schnittmaßnahmen an der Zwergblutpflaume sorgfältig durchgeführt wurden.

Hier einige Pflanzenschutzmittel, die gegen den Monilia-Pilz eingesetzt werden können:
•    Duaxo Universal Pilz-frei (Difenoconazol)
•    Pilzfrei Ectivo (Myclobutanil)
•    Universal-Pilzfrei Baycor M (Myclobutanil)
•    Obst-Pilzfrei Teldor (Fenhexamid)

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Juli 2015
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse