Rückschnitt von Eiben – direkt nach dem Einpflanzen oder lieber etwas warten?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

die Pflanzen sind hier in der Schweiz gut angekommen und sehen prima aus! Vielen Dank, auch die Abwicklung mit der Spedition hat sehr gut geklappt.

Eine kleine Frage zum Einpflanzen bzw. dem empfohlenen Rückschnitt der Eiben hätte ich noch: Gemäss Ihrer Pflanzanleitung sollen die Eiben / Taxus Baccata um ca. 20-30% zurückgeschnitten werden, damit sie sich gut am neuen Standort akklimatisieren können

Soll der Rückschnitt der Eiben unmittelbar nach dem Einpflanzen geschehen, oder erst ein paar Wochen später nachdem die Pflanzen angewachsen sind? Unser lokaler Gärtner hat vorgeschlagen zu warten, allerdings bin ich nicht sicher, ob ihm das besser in den Terminplan passt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und schöne Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Eiben als Ballenware sollte man direkt nach dem Einpflanzen etwas zurückschneiden

Eiben als Ballenware sollte man direkt nach dem Einpflanzen etwas zurückschneiden

damit die Eiben optimale Bedingungen haben, ist ein Rückschnitt unmittelbar nach dem Einpflanzen wichtig. Bei Ballenware verlieren die Pflanzen durch das Ausmachen aus dem Boden verliert ca. 30 % ihrer Wurzelmasse und so kann entsprechend auch nur weniger Grünmasse versorgt werden. Mit dem Rückschnitt der Eiben schafft man dann wieder ein Gleichgewicht zwischen Wurzeln und zu versorgender Grünmasse.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Mai 2015
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Blog-Verzeichnisse