Wenig anfällige und robuste Apfelbaum-Sorte für Standort in Bayern gesucht

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

gibt es einen Apfelbaum, der robust gegenüber Schädlingen, Krankheit etc. ist (ich denke hier besonders an Mehltau, Rost, Apfelwickler etc.) und der gleichzeitig selbstbefruchtend ist?
Wir haben einen großen Garten, daher würde es nichts ausmachen, wenn der Apfelbaum ausladend wachsen würde. Aber der Apfelbaum sollte schon robust sollte er sein, auch gegen Spätfrost, denn wir leben hier im Landkreis Erding in Oberbayern.

Wir haben einen Apfelbaum fällen müssen, und eine etwas kleinerer ist noch übrig, allerdings kennen wir dessen Sorte nicht und wissen auch nicht, welchen der kleine Apfelbaum befurchten würde.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Apfelbaum Kaiser Wilhelm - sehr robust und wenig anfällig für Krankheiten / Schädlinge

Apfelbaum Kaiser Wilhelm – sehr robust und wenig anfällig für Krankheiten / Schädlinge

Apfelsorten sind generell selbststeril, benötigen also immer eine zweite Sorte zur Befruchtung. Hier ist eine Auswahl von robusten und gleichzeitig wenig krankheitsanfällige Apfelbaum-Sorten:
Malus domestica ‚Kaiser Wilhelm‘ / Apfel ‚Kaiser Wilhelm‘ / Kaiser-Wilhelm-Apfel:  Diese Apfelbaum-Sorte bietet sich für eine rauere Lage sehr gut an
– Malus domestica ‚Discovery‘ / Apfel ‚Discovery‘: Diese Apfelbaum-Sorte bildet schon recht früh im Jahr sehr wohlschmeckende Früchte

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom Team der Baumschule NewGarden

 

Kategorien

Kalender

April 2015
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse