Fichten sind tolle, immergrüne und absolut ungiftige Heckenpflanzen-Alternativen

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

Immer wieder erreichen uns Anfragen, welche Heckenpflanzen immergrün und absolut ungiftig sind. Auch wenn es äußerst selten zu Vergiftungen durch den Verzehr von giftigen Heckenpflanzen kommt, wünschen sich gerade Eltern von kleinen Kindern oftmals immergrüne Hecken, die absolut ungiftig sind, auch wenn der Nachwuchs sich hier bedienen sollte. Die klassischen immergrünen Heckenpflanzen sind meistens nicht komplett ungiftig, so dass man bei diesem Wunsch sehr gut auf verschiedene Fichtenarten zurückgreifen kann.

Fichten sind meistens, wie viele andere Heckenpflanzen auch, sehr pflegeleicht, schnittverträglich und stellen nicht viele Ansprüche an den Boden – ideal also für alle diejenigen, die eine etwas andere Hecke haben möchten, die gleichzeitig noch für den Nachwuchs absolut ungiftig ist. Auch der jährliche Zuwachs von bis zu 40cm sorgt für einen schnellen Sichtschutz. Außerdem werden Fichtenarten gerne von Vögeln als Nistplatz genutzt, so dass man mit einer Fichtenhecke auch der Fauna einen Gefallen tut. Rotfichte, Blaufichte und die serbische Fichte /Picea Omorika sind hier drei Beipiele, die empfehlenswerte immergrüne Heckenpflanzen-Alternativen sind.

Hier gibt es eine kleine Bildergalerie von Fichten-Arten / Picea, die sich sehr gut als Heckenpflanzen eignen: 

Viele Grüße
Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

 

Kategorien

Kalender

März 2015
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Blog-Verzeichnisse