Prunus serrulata ‚Shiro-fugen‘ / Weiße Zierkirsche – welche Maßnahmen beim Einpflanzen empfohlen? Dünger, spezielle Pflanzerde?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

Am Freitag soll nun meine Prunus serrulata ‚Shiro-fugen‘ / Weiße Zierkirsche geliefert werden und ich wollte nochmal kurz bei Ihnen nachfragen, ob ich noch etwas zum Einpflanzen der Zierkirsche besorgen muss. Wäre es z. B. gut, für das Anwachsen der Zierkirsche, wenn diese in spezielle Pflanzerde gesetzt wird oder ich vielleicht einen speziellen Dünger verwende?

Natürlich möchte ich der  Weißen Zierkirsche optimale Startbedingungen bieten.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Blüten der Weißen Zierkirsche - Spezielle Pflanzerde oder direkt Dünger ist beim Einpflanzen nicht notwendig

Blüten der Weißen Zierkirsche – Spezielle Pflanzerde oder direkt Dünger ist beim Einpflanzen nicht notwendig

Erst wenn die Prunus serrulata ‚Shiro-fugen‘ / Weiße Zierkirsche angewachsen ist, sollte sie gedüngt werden. Empfehlenswerte Dünger sind hier z.B. Langzeitdünger wie Osmocote oder Basacote.
Ideal ist es den Wurzelballen (wenn es möglich ist) vor dem Einpflanzen in Wasser zu zu tauchen. Der Drahtballen hat eine Höhe von ca. 50 cm und eine Breite von ca. 60 cm und sollte erst aufgeschnitten werden, wenn die Prunus serrulata ‚Shiro-fugen‘ / Weiße Zierkirsche bereits im Pflanzloch eingesetzt ist.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

März 2015
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Blog-Verzeichnisse