Laubgehölz mit toller Herbstfärbung gesucht – ist der Feuerahorn auch für kalkhaltigen Standort geeignet?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

ich suche einen Laubbaum mit max. 10 Meter Höhe, eher schmaler Krone mit kräftiger, leuchtend roter, lang anhaltender Herbstfärbung. Bei der Suche bin ich auf den Bin auf Acer freemanii ‚Jeffersred‘ / Feuerahorn ‚Jeffersred‘ gestoßen. Der sieht ja richtig toll aus und auch die Blattfärbung in Feuerrot gefällt mir sehr gut. Jetzt habe ich aber noch Bedenken wegen des Standortes, denn ich habe einen Boden mit eher hohem Kalkgehalt. Ist der Feuerahorn ‚Jeffersred‘ hier gut geeignet oder würden Sie mir anderes empfehlen?

Wie hoch wird der Feuerahorn ungefähr in 10 Jahren?

Vielen Dank für Ihre Hilfe,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Feuerahorn Acer Freemanii Jeffersred mit seiner beeindruckenden Herbstfärbung

Feuerahorn Acer Freemanii Jeffersred mit seiner beeindruckenden Herbstfärbung

Der Acer freemanii ‚Jeffersred‘ / Feuerahorn ‚Jeffersred‘ toleriert alle kultivierten Böden, bevorzugt jedoch einen tiefgründigen genügend feuchten Standort. Hat das Substrat (also der Gartenboden) einen zu hohen Kalkgehalt neigt die Pflanze zur Chlorose (d.h. die Bäumen leiden unter Mineralstoffmagel und das zeigt sich in gelben Blättern).

Eine Alternative zum Feuerahorn wäre der Eisenholzbaum „Parrotia persica“, der auch eine tolle Herbstfärbung hat, der Rotton aber etwas dunkler ist und nicht ganz so „feurig“ wie beim Feuerahonr. Der Eisenholzbaum verträgt einen pH Wert von 6- 6,5.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

November 2014
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive

Blog-Verzeichnisse