Plenera Terrassendielen – die neue Generation vom Bodenbelag für Garten & Terrasse

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

zu einem schönen Garten gehört ja in der Regel auch eine schöne Terrasse. Echtholz-Bodendielen für die Terrasse, insbesondere aus Bangkirai, sind sehr beliebt wenn man einen natürlich anmutenden Bodenbelag für die Terrasse sucht, hat aber auch zahlreiche Nachteile. Jetzt gibt es mit Plenera Terrassendielen eine tolle Alternative.

Bei der Gestaltung einer Terrasse steht man in der Regel vor der Wahl, ob man sog. kalte Materialien wie Fliesen oder anderes Steinzeug nimmt oder sich für eine warme und natürlich Alternative in Form von Bodendielen für die Terrasse entscheidet. Der Vorteil von einem Bodenbelag mit Terrassendielen ist, dass das Material sich warm anfühlt und bspw. barfuß wesentlich angenehmer ist. Entsprechend sind im Bereich der Terrassen-Dielen gerade Exemplate aus Tropenholz wie Bangkirai die etablierteste Variante.

Nachdem erst lokale Hölzer für die Terassen-Dielen genommen wurden, zählt seit einigen Jahren Bangkirai zu den beliebtesten Holz-Dielen für die Terrasse. Das Tropenholz Bangkirai fühlt sich, wie alle Echtholz-Terrassendielen, sehr natürlich an und bietet auch in den ersten Jahren eine tolle Optik.

Aber Echtholz-Terrassen-Dielen, auch die aus Bangkirai-Tropenholz, haben zahlreiche Eigenschaften, die immer wieder zu Ärger führen: Die Dielen für die Terrasse verwittern, sind teilweise schimmelanfällig und können sogar splittern. Selbst Terrassendielen aus Hartholz (wie BangkiraiTropenholz) sind nach Jahren nicht mehr so robust und ansehnlich. Bei Bangkirai kommt noch ein ökologisch bedenklicher Faktor hinzu, denn Bangkirai und anderes Tropenholz wird in den Ursprungsländern alles andere als nachhaltig gewonnen, so dass große Waldbestände für den Bangkirai-Bedarf gerodet wurden.
Auch immer weiter verbreitete Siegel wie bspw. FSC (Forest Stewardship Council) sind nicht immer ein Garant für ökologisch perfekte Gewinnung von Bangkirai-Tropenholz, so dass Terrassen-Dielen aus Bangkirai für viele Kunden aus diesem Grund nicht die erste Wahl sind und sie lange nach einer Alternative zu Bangkirai gesucht haben.
Ein weiterer Nachteil von Echt-Holz-Terrassendielen ist, dass sie gerade bei Nässe sehr rutschig werden können, was bspw. eine Nutzung von Echtholz-Terrassendielen (auch wenn sie aus Bangkirai und anderes Tropenholz sind) im öffentlichen und gewerblichen Bereich verhindert.

Plenera Gartendielen sind entwickelt worden, um die Nachteile von Bangkirai und anderer Tropenholz-Dielen für die Terrasse zu beheben, ohne auf die tolle und außergewöhnliche Haptik verzichten zu müssen. Mit Plenera ist ein innovatives Material für Terrassendielen entstanden, das sich ideal als Boden-Belag für den Garten und alle anderen Outdoor-Bereich eignet.

Plenera-Terrassendielen werden zum Großteil aus Reishülsen gefertigt – einem Nebenprodukt, das sowieso bei der Reisproduktion anfällt, und so eine ganz neue Verwendung findet. Aus ökologischen Gründen ist bei der Entwicklung von Plenera Terrassendielen auf Holz komplett verzichtet worden, so dass man sich keine Sorgen bei der Entscheidung für Plenera-Bodendielen machen muss, die weitere Rodung von Wäldern hier oder auch in Übersee zu verursachen.
Gleichzeitig sind Plenera-Dielen extrem robust und witterungsbeständig, so dass auch nach Jahren die Optik der Dielen für die Terrasse nicht getrübt ist. Plenera Gartendielen sind so witterungs-resistent, dass der Hersteller eine 15-Jahres-Garantie gewährt, die im Bereich der Holz-Terrassendielen  seinesgleichen sucht. Und auch die Problematik der Rutschfestigkeit hat man mit Plenera-Terrassendielen gelöst, denn das Material ist so rutschfest und rutschhemmend, dass es sogar mit R13, der höchsten Rutschhemmklasse erhältlich ist.

Plenera-Terrassendielen – die perfekte Bangkirai-Alternative

Plenera-Terrassendielen – die perfekte Bangkirai-Alternative

Plenera-Terrassendielen sind damit so griffig, dass sie auch als Bodenbelag im öffentlichen und gewerblichen Bereich perfekt eingesetzt werden können – bspw. als toller Bodenbelag im Wellnessbereich von Hotels oder auch für Terrassen von Außengastronomie.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Oktober 2014
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse