Schöne mediterrane Pflanzen bringen das Urlaubsgefühl in den eigenen Garten

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und mit den passenden Gartenpflanzen aus der mediterranen Region kann man das Urlaubsgefühl direkt in den eigenen Garten mitnehmen, daher wollen wir heute einige Vertreter vorstellen, die für genau dieses Urlaubsfeeling und karibische Exotik im eigenen Garten sorgen.

Besonders beliebt bei den Deutschen sind seit jeher Urlaubsziele im mediterranen Raum, Südfrankreich, Spanien oder Italien gehören hier zu den am häuigsten gewählten Destinationen. Die gesamte Atmosphäre bringt dort eine gute Erholung, nicht nur die Lebensweise der Menschen und die gute Küche, sondern auch die mediterrane Flora und Fauna sind schon ein Synonym für Urlaub und Erholung. Mediterranen Gartenpflanzen transportieren dieses Urlaubsgefühl auch in den heimischen Garten und viele mediterrane Gartenpflanzen kommen auch gut mit dem deutschen Klima klar.

Die Auswahl an mediterranen Gartenpflanzen ist dabei vielfältig und ganz klassisch zählen bspw. Oliven-Bäume zu den Pflanzen aus der Mittelmeer-Region.  Auch wenn Olivenbäume am besten in den südlichen Regionen gedeihen, sind sie auch in deutschen Gärten vermehrt zu finden. An einem sonnigen Standort, der vor den ganz harten Frösten geschützt ist, kommen Oliven-Bäume gut klar. Besonders ältere Olivenbäume (botanisch Olea Eurapaea) sind sogar sehr frosthart, nur bei jüngeren Exemplaren der Oliven-Bäume sollte man auf einen ausreichenden Frostschutz im Winter achten. Neben dem tollen Flair, das Olivenbäume ausstrahlen, bieten sie noch die leckeren Oliven als Früchte, so dass hier nicht nur die mediterrane Fauna die Urlaubsstimmung in den eigenen Garten bringt, sondern auch direkt passende Gerichte mit den eigenen Oliven zubereitet werden können.

Ein weiterer Vertreter für mediterrane Gartenpflanzen , der auch vielen Italien- und Spanienurlaubern ein Begriff ist, ist die mediterrane Mittelmeerzypresse (Cupressus sempervirens Pyramidalis). Natürlich sind auch in deutschen Gärten Zypressen häufig vertretene Gartenpflanzen, aber die mediterrane Säulenzypresse unterscheidet sich von den typisch deutschen Gartenpflanzen in zahlreichen Punkten: Die Mittelmeerzypresse Cupressus sempervirens begeistern nicht nur durch den säulenförmigen Wuchs bis zu einer Höhe von 20m, sondern verbreiten auch noch einen aromatischen Geruch, den man sonst nur aus den Urlaubsregionen kennt, so dass die mediterrane Mittelmeerzypresse nicht nur für eine Urlaubsoptik sorgt, sondern auch über die Nase direkte Urlaubserinnerungen weckt.
Trotz der Herkunft sind diese mediterranen Gartenpflanzen aber auch für deutsche Gärten gut nutzbar, denn gerade ältere Exemplare sind sehr frosthart. Nur in jungen Jahren sollten die mediterrane Säulenzypressen eher frostgeschützt stehen und im Winter geschützt werden, denn so können die mediterranen Gartenpflanzen ausreichen Winterhärte ausbilden, damit man lange Freude daran hat.

Diese sind nur zwei Beispiele für mediterrane Gartenpflanzen, die schnell Urlaubsgefühle im heimischen Garten aufkommen lassen. So kann man mit wenig Aufwand das ganze Jahr über eine entspannte und mediterrane Atmosphäre in den eigenen Garten zaubern, ohne direkt verreisen zu müssen.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

August 2014
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Blog-Verzeichnisse