Tipps für wintergrüne Kübelpflanzen in Strauchform und als Hochstamm

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

heute geben wir Tipps und Empfehlungen, welche wintergrüne Gartenpflanzen sich auch gut als Kübelpflanzen eignen. Die Pflanzen im Kübel sind dabei nicht nur sehr dekorativ im Garten, sondern eignen sich auch als Highlight auf einer Terrasse, einem Balkon oder auch auf einer Dachterrasse. Da die vorgestellten Pflanzen wintergrün, haben sie auch in der kalten Jahreszeit ein attraktives Nadel- oder Blattkleid.

Hier einige wintergrüne  Pflanzen die sich für den Kübel eignen.
– Elaeagnus angustifolia / Ölweide
Die Ölweide zählt zu den wintergrünen Gehölzen und ist sehr robust.
– Ilex aquifolium Argentea Marginata / Weißbunte Gartenhülse
Zählt zu den etwas schnellwachsenden wintergrünen Gehölzen.
– Prunus lusitanica Angustifolia / Portugiesischer Kirschlorbeer
Immergrüner schmaler Strauch
– Ilex crenata Fastigiata / Japanische Säulen-Stechpalme
Zeichnet sich besonders durch den kompakten Wuchs aus.

Auch zahlreiche wintergrüne Hochstamm-Pflanzen sind gut als Kübelpflanzen geeignet:
– Prunus laurocerasus Etna Hochstamm / Kirschlorbeer Etna
– Prunus laurocerasus ‚Mano‘ Hochstamm / Kirschlorbeer ‚Mano‘
– Prunus laurocerasus Novita Hochstamm / Kirschlorbeer Novita
– Prunus lusitanica Angustifolia Hochstamm / Portugiesischer Kirschlorbeer
Alle Kirschlorbeer-Hochstämme lieben einen mäßig trockenen bis feuchten, humose, nährstoffreichen Boden.

– Pinus nigra ssp. nigra ‚Hochstamm‘ / Österreichische Schwarz-Kiefer
Die Kiefer liebt ein durchlässiges Substrat.

Folgende Hochstamm-Gehölze können in einem Kübel gepflanzt werden sind aber laubabwerfend (verlieren also im Winter die Blätter). Dafür können diese Hochstamm-Gehölze durch den interessanten Wuchs bzw. durch eine zauberhafte Herbstfärbung überzeugen.

– Tilia cordata ‚Green Globe‘ / Kugel-Winter-Linde
Die Tilia cordata ‚Green Globe‘ ist eine sehr wertvolle, schmale und kompaktkronige Art der Winterlinde, die sich aufgrund Ihrer positiven Eigenschaften gut eignet. (verträgt warme und trockene Luft, frosthart und  insgesamt sehr anspruchslos)

– Crataegus laevigata Paul´s Scarlet / Rotdorn Paul´s Scarlet
Der Rotdorn gehört zu den schönsten kleinkronigen Blütenbäumen für Einzelgärten und Terrassen. Er bevorzugt einen nährstoffreichen, mäßig trockenen bis feuchteren Standort in sonniger Lage.

– Amelanchier lamarckii / Kupfer-Felsenbirne
Wegen der  vielen guten Eigenschaften, wie der Frosthärte und ihrer sprichwörtlichen Anspruchslosigkeit an den Standort und das Klima, bietet sich die Kupfer-Felsenbirne gut an. Die Krone wächst  schirmförmig, im Herbst zeigt die Felsenbirne eine Herbstfärbung von leuchtend gelb, orange bis rot.

– Ginkgo biloba / Ginkgobaum
Sehr anspruchslos und gedeiht auch an schwierigen Standorten

Bitte denken Sie an den bsonderen Winterschutz für Kübelpfanzen. Vor dem  Bodenfrost empfiehlt es sich die Töpfe mit Holzleisten, oder mit Tonfüssen zu unterlegen. Besonders dekorativ und gut isolierend sind abgeschnittene  Baumscheiben. Da die Pflanzen in Frostperioden kein Wasser aufnehmen können, ist es  sehr wichtig bei offenem Wetter zu wässern. Wintergrüne Pflanzen sollten in der kalten Jahreszeit  einen schattigen und schützten Platz bekommen. Nur  so ist es möglich sie vor Sonnenbrand und dem eisigen Ostwind zu schützen. Bei lang anhaltenden Frostperioden sollte der Wurzelballen vor dem Durchfrieren geschützt werden. Ein besonders guter Wintermantel ist der mit Stroh oder Laub gefüllte Jutesack.

Ebenso wichtig ist die richtige Vorbereitung des Pflanzgefäßes:
– der Wasser abfluss sollte gewährleistet sein, um Staunässe zu verhindern
– das Substrat sollte Nährstoffreich sein
– das Pflanzgefäß sollte groß genug sein

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste

Kategorien

Kalender

Mai 2014
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse