Blasenesche (Koelreuteria paniculata) als Hochstamm für Klimazone 6b geeignet?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir haben eine Frage bezüglich der Winterhärte eine Laubgehölzes.
ir würden uns für einen kleineren Baum im Vorgarten interessieren. Wäre die Blasenesche (Koelreuteria paniculata) eventuell als Hochstamm geeignet?
Leider wohnen wir ihn Klimazone 6b, so dass die Blasenesche schon relativ frosthart sein müsste. Wäre das noch von der Winterhärte her möglich?

Wenn nicht, gibt es den Sorbus Ulong auch als Hochstamm?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und schöne Grüße ins Münsterland,

Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Kundin,

Der Blasenbaum / Koelreuteria paniculata ist in der Jugend etwas frostempfindlich, besonders auf sehr nahrhaften Substraten. Diese Pflanze liebt einen durchlässigen Boden in eher geschützter Lage. Laut Literatur wird der Blasenbaum mit einen Frost-Härtegrad von 7a angegeben, so dass streng nach Literatur die Blasenesche nicht für Ihren Standort geeignet wäre.

Allgemeine hat die Frosthärte von Pflanzen zwar weitesgehend festgelegt, hat aber eine gewisse Bandbreite, die durch die individuelle Standortfaktoren, das sog. Mikroklima, beeinflusst werden. Dazu gehören u.a. die speziellen Bodenverhältnisse, das Nährstoffangebot und der Witterungsverlauf im Winterhalbjahr. Pflanzen, die mit ausgereiften Trieben in den Winter gehen, sind wesentlich frosthärter, als solche mit jungem Austrieb.

Leider haben wir den Sorbus ulong als Hochstamm nicht im Sortiment.

Viele Grüße aus dem Münsterland,

Maria Ketteler-Droste

Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

Mai 2014
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse