Thuja Smaragd oder Scheinzypresse als Heckenpflanze für windexponiertes Südseite geeignet?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir haben vor ein paar Jahren neu gebaut und sind zur Zeit mit unserer Gartenplanung beschäftigt. Dabei planen wir eine ca. 17 m lange Hecke an einer unserer Grundstücksgrenzen zu pflanzen. Die Gartenhecke soll primär als Zaunersatz zur Straße (also als Sichtschutz und Grundstückseinfriedung) und ein wenig als Windschutz dienen.
Welche Heckenpflanzen würden Sie empfehlen, wenn es eine immergrüne Hecke sein soll?
Derzeit hätten wir an Lebensbäume Thuja Smaragd oder auch an Scheinzypressen als Heckenpflanzen gedacht.

Hier noch einige Informationen zu Informationen zu unserem Grundstück und dem Standort der Heckenpflanzen:
Unser Haus steht in Hanglage und an der zu bepflanzenden Seite (direkte Südseite) gibt es nur Felder, die in den nächsten Jahren auch nicht bebaut werden. Aufgrund der Felder ist es auch ziemlich windig. Unser Boden ist eher lehmhaltig, doch wegen der Hanglage bildet sich in der Regel keine Staunässe.

Wann wäre der optimale Pflanzzeitpunkt für die neue Hecke? Wie lange wäre in etwa die Lieferzeit für die Heckenpflanzen, denn im Moment ist der zukünftige Standort für die Gartenhecken noch mit Rasen bepflanzt.

Abschließend möchte ich Sie auch bitten mir auch gleich ein Angebot für die benötigten Hecken-Pflanzen zu zuschicken.

Vielen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße ins Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Sowohl die Scheinzypresse Chamaecyparis, als auch die Thuja Smaragd eignen sich hervorragend  für die Gestaltung einer schönen Hecke als Sichtschutz. Die Wuchsgeschwindigkeit der Scheinzypresse richtet sich nach der jeweiligen Sorte, also welche Sorte der Scheinzypresse Sie hier für die Hecke auswählen, denn im Bereich der Scheinzypressen gibt es ja zahlreiche, verschiedene Sorten.

Die Thuja Smaragd / Lebensbaum Smaragd zählt eher zu langsamer wachsenden Pflanzen. Die Thuja Smaragd zeichnet sich besonders durch ihre schmale, kompakte und gleichmäßige Kegelform mit sehr dicht gestellten Zweigen aus.

Die Standortansprüche beider Heckenpflanzen sind sehr ähnlich: Scheinzypressen und Thuja sind sehr anpassungsfähig, solange wenn der Boden ausreichend feucht ist (ohne dass sich Staunässe bildet, aber das Problem besteht an Ihrem Standort ja nicht). Da beide Hecken-Pflanzenarten ein nährstoffreiches sandiges-lehmiges Substrat bevorzugen, wäre es bei Ihren Bodenbedingungen ratsam, den lehmigen Boden mit Sand zu mischen.

Bitte beachten Sie,  das sowohl immergrüne als auch laubabwerfende Heckenpflanzen in der kalten Jahreszeit einen Winterschutz benötigt. Besonders bei den immergrünen / wintergrünen Hecken-Pflanzen ist es wichtig sie vor Sonnenbrand  und dem eisigen Ostwind zu schützen. Bei lang anhaltenden Frostperioden sollte der Wurzelballen (bei allen Pflanzen) vor dem Durchfrieren geschützt werden.

Für ein konkretes Angebot und die Lieferzeit können Sie sich über unseren Shop ein unverbindliches Angebot zu kommen lassen, dort sind dann auch die Kosten für die Lieferung ausgewiesen. So können Sie in Ruhe schauen, für welche Heckenpflanze Sie sich entscheiden und auch in welcher Größe Sie diese ordern.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

März 2014
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Blog-Verzeichnisse