Taxus baccata / Eiben werden braun – Ursachen und Hilfe?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir haben im letzten Jahr ca. 220 Taxus Baccata von Ihnen bekommen und einige (ca. 25) machen uns etwas Sorgen. Die Taxus haben braune Nadeln bekommen und machen auch ingesamt keinen besonders „vitalen“ Eindruck. Hier sind auch Bilder, um Ihnen zu verdeutlichen, wie sich die Taxus Baccata entwickelt haben und was wir mit kränklichem Aussehen der Taxus Baccata meinen:

Woran liegt die Braunfärbung der Taxus / Eiben und was können wir dagegen unternehmen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße ins  Münsterland,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

häufig ist dieses  Schadbild an Eiben nicht auf eine parasitäre Ursache zurückzuführen. Während längeren Trockenphasen, so wie wir sie auch im vergangenen Frühjahr und Sommer  hatten, leiden sowohl junge, frisch gepflanzte als ältere Pflanzen sehr stark unter Wassermangel. Schäden, die über eine mangelnde Wasserversorgung entstanden sind, ziehen sich häufig über einen langen Zeitraum hin bis sie sichtbar werden. Es kommt zur Verbräunung der Nadeln und zum Vertrocknen von Trieben, wie auch auf den Fotos der Eiben zu sehen ist. Eiben sind in allgemein sehr anpassungsfähig und bevorzugen einen frischen bis feuchten und gut durchlässigen Boden.

Es ist ganz besonders wichtig, während längeren, trockenen Witterungsperioden die Eiben ausreichend zu bewässern. Dass die Pflanzen in unregelmäßigen Abständen davon betroffen sind, liegt wahrscheinlich an der unterschiedlichen Ausbildung der Faser– bzw. der Haarwurzeln. Diese feinen Wurzelns sind primär für die Wasseraufnahme verantwortlich. Besonders Eiben brauchen Zeit um sich an den neuen Standort zu gewöhnen, so dass die Braunfärbung auf den Wassermangel zurückzuführen ist.

Um die Eiben zu stärken und ihnen noch etwas Gutes zu tun,  können Sie Algan einsetzen. Algan ist ein Produkt der Firma Neudorff. Teilweise führen Gartencenter führen Pflanzenschutzmittel von Hersteller Neudorff bzw. können diese bestellen. Sie können das Mittel auch im Internet bestellen (z.B. bei Pflanzotheke.de)

Algan ist ein Pflanzenhilfsmittel mit systemischer Wirkungsweise. Es wird aus dem Extrakt der Braunalge gewonnen und stimuliert auf biologische Weise das Wachstum, besonders aktiviert es das Wurzelwachstum. Außerdem  enthält es unter anderem wichtige Spurenelemente und kann bis zu vier Mal im Jahr eingesetzt werden.

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

November 2013
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse