Wunderschöne Winterblüher bringen auch in der kalten Jahreszeit Farbe in den Garten

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

häufig werden wir von unseren Kunden gefragt, wie man etwas Farbe in den winterlichen Garten bekommen kann und da können wir nur empfehlen: Winterblüher!

Winterblüher sind wunderschöne Ziergehölze, deren Blütezeit auf den Winter fällt. Teilweise beginnen Winterblüher schon im Spätherbst mit ihrer Blüte und halten die Blüten dann bis in den Winter hinein, anderen Sorten der Winterblüher beginnen ihre Blüte erst im Winter. Zwei besonder schöne Exemplare der Winterblüher haben wir in einer Galerie zusammengestellt: Die Zaubernuss Hamamelis und die Mahonie.

Die Mahonie begeister mit Ihrer gelben Blütenpracht in den Wintermonaten. Gleichzeitig sind Mahonien immergrün und sorgen neben den gelben Blüten auch mit den grünen Blättern für farbliche Akzente. Aber nicht nur die Augen werden vom Anblick der Mahonie verwöhnt, durch ihren aromatischen Duft werden auch  andere Sinne von diesem tollen Winterblüher angeregt.
Die Zaubernuss Hamamelis eignet sich sehr gut als Solitärelement im Garten. Die extrem frostharten Blüten der Zaubernuss Hamamelis widerstehen Temperaturen von bis zu -12°C und bieten so auch im strengen Winter ein optisches Highlight im Garten. Die Zaubernuss vereint eine besonders schöne und lange Blüte und ist daher bei viele Gartenfreunden ein sehr beliebter Winterblüher.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

November 2013
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse