Schöne Gartenmöbeln machen den heimschen Garten perfekt – aber welches Material ist ideal?

Liebe Hobbygärtner und Gartenfreunde,

der eigene Garten ist gerade im Sommer eine gute Möglichkeit für den „Kurzurlaub am

Dachplatane The Swing

Die Dachplatane „The Swing“ ist ein ganz besonderes Laubgehölz mit dachförmigen Krone

Wochenende“ oder auch einfach nur im am Feierabend den Tag noch einmal Revuepassieren zu lassen. Mit richtigen Gartenpflanzen schafft man eine schöne Atmosphäre, Heckenpflanzen bieten eine guten Sichtschutz vor neugierigen Nachbarn und selbst ein natürlicher Sonnenschutz ist mit Laubgehölzen in Dachform möglich. Laubbäume wie die Dachplatane oder auch die Sommerlinde in Dachform bilden im Sommer mit ihrer Laubkrone eine dichtes Dach aus Blättern und so einen idealen Sonnenschutz.

Was jetzt noch fehlt sind die richtigen Gartenmöbel, denn auf einer schönen Gartenliege oder in einem gemütlichen Gartenstuhl entspannt man doch noch wesentlich besser und die Sonne oder auch das gute Buch macht noch mehr Spaß. Der Handel bietet eine große Fülle verschiedener Gartenmöbel, wie www.gartenmoebel-express.de, in allen Preisregionen und aus allen Materialien an, aber welches Material ist empfehlenswert und worin liegen die wichtigsten Unterschiede? Die Zeitschrift Ökotest hat aktuell Gartenmöbel getestet und gibt auch Hinweise zu den verschiedenen Materialien. Gängige Materialien für hochwertige Gartenmöbel sind verschiedene Holzsorten, Rattan oder Polyrattan und Aluminium oder auch Stahl.

Gartenmöbel aus Holz haben eine schöne natürliche Optik und bestehen in der Regel aus hochwertigen Hölzern, angefangen bei Akazienholz über Eukalyptusholz oder auch Teakholz. Gerade bei den tropischen Holzsorten ist beim Kauf allerdings etwas Vorsicht geboten, denn dort sollte man auf eine entsprechende Zertifizierung achten, damit nur nachhaltig angebautes Holz zu Gartenmöbeln verarbeitet wird.

Rattan– oder Polyrattanmöbel sind gerade in den letzten Jahren voll im Trend. Insbesondere Polyrattan kann durch viele Vorteile überzeugen: Auf der einen Seite ist es von natürlichem Rattan von der Optik und Haptik kaum zu unterscheiden, ist aber durch die Fertigung aus Polyethylen (PE) sehr pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Wettereinflüssen.

Aluminium-Gartenmöbel überzeugen durch eine besonders geringes Gewicht und den niedrigen Preis aus. Gleichzeitig sind hier fast alle Farben möglich, so dass besonders farbenfrohe Gartenmöbel in der Regel aus dem Bereich der Aluminium-Gartenmöbel kommen.
Gartenmöbel aus Stahl sind zwar eher die Ausnahme, finden auch immer wieder einige Liebhaber, die auf der Suche nach dem Besonderen sind. Besonders robuste und massive Bauweise und eine außergewöhnliche Anmutung zeichnen die Stahl-Gartenmöbel aus.

Egal für welche Gartenmöbel Sie sich entscheiden – die Kombination aus schönen Gartenpflanzen und den passenden Gartenmöbeln lassen den heimischen Garten zur grünen Oase werden – ideal zum Relaxen, Feiern, für den Kurzurlaub und vieles mehr.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team der Baumschule NewGarden

Kategorien

Kalender

Juli 2013
M D M D F S S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

Blog-Verzeichnisse