Toskana-Zeder als Heckenpflanze für heimische Regionen geeignet?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

Wir besitzen einen Ilex crenata fastigiata, also einen Säulenilex als Hecke. Eine wunderschöne Heckenpflanze, aber leider besteht auch hier die Gefahr eines Sonnenbrands im Winter.
Wir überlegen, eine Toskana-Zeder (Cupressus sempervirens var. stricta) als hohe Hecke zu pflanzen.
Wie sind hier Ihre Erfahrungen zu Überlebenschancen, denn soweit ich weiß, überleben die Toskana Zedern nur sehr milde Temperaturen?

Danke für die Informationen und viele Grüße,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Die Cupressus sempervierens var. stricta ist eine wunderschöne Zypresse, funktioniert aber leider nur in den allermildesten Gebieten Deutschlands und bei stärkeren Frösten können Zweig- und Astschäden auftreten.

Eine gute Alternative würden die Blaue Zypressen / Wachholder bieten, bspw.:
– Juniperus scolopendrium Skyrocket
– Juniperus scolopendrium Blue Arrow

Viele Grüße,

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

 

Kategorien

Kalender

Juni 2013
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive

Blog-Verzeichnisse