Heckenpflanzen für Sichtschutz & Farbvielfalt im Garten- Empfehlungen?

Ihre Frage:

Liebes New-Garden-Team,

wir möchen im Frühjahr eine neue Hecke pflanzen und damit unserem Garten nicht nur einen Sichtschutz geben, sondern auch optisch aufwerten, so dass wir eigentlich keine Hecke haben möchten, die einfach nur grün ist. Gibt es z. B. Möglichkeiten, verschiedene Heckenpflanzen zu kombinieren? Muss das dabei etwas bestimmtes beachet werden?

Vielen Dank für Ihre Antworten und viele Grüße,

Ein Kund der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Sie wünschen sich eine Hecke, die Farbe in Ihren Garten bringt und gleichzeitig als Sichtschutz dienen soll. Es ist möglich blühende Sträucher mit immergrünen Sträucher zu kombinieren und eine sogenannte Mischhecke zu pflanzen, die Farbenpracht und Sichtschutz miteinander kombiniert.

Als immergrüne Heckenpflanzen für einen optimalen Sichtschutz bieten sich an:
Prunus laurocerasus in div. Arten und Sorten (Kirschlorbeer)
Photinia fraseri Red Robin (Glanzmispel ==> Winterschutz erforderlich!)
Thuja (Lebensbäume) in versch. Arten und Sorten
Taxus (Eibe) in versch. Arten und Sorten

Für die Farbenpracht würden sich bspw. folgende Blütensträucher anbieten:
Philadelphus Belle Etoile (Großblumiger Pfeifenstrauch)
Hibiscus syriacus Hamabo (Roseneibisch )
Buddleja Black Knight (Sommerflieder)
Callicarpa bodinieri Profusion

Bitte beachten Sie,  das sowohl  wintergrüne als auch laubabwerfende Pflanzen in der kalten Jahreszeit  einen Winterschutz benötigen. Besonders bei den wintergrünen Pflanzen ist es wichtig sie vor Sonnenbrand  und dem eisigen Ostwind zu schützen. Bei langanhaltenden Frostperioden sollte der Wurzelballen (bei allen Pflanzen) vor dem Durchfrieren geschützt werden.

Viele Grüße
Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

Februar 2013
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archive

Blog-Verzeichnisse