Spezielle Hecken – heute Heckenpflanzen für Hecken mit bestimmter Farbe

Liebe Leser und Kunden der Baumschule NewGarden,

Viele Hausbesitzer genießen Ihre Ruhe und Intimität nicht nur in den eigenen „vier Wänden“, sondern erwarten dieses Gefühl auch im Sommer vom eigenen Garten. Hierzu kann entweder ein einfarbiger Zaun oder auch Gabionen genutzt werden. Aber eine natürliche Atmosphäre wird noch viel mehr von einer Hecke geschaffen, und auch diese Hecke kann durch die Auswahl der richtigen Heckenpflanzen an die eigenen Farbwünsche angepasst werden. In diesem Artikel werden daher Heckenpflanzen beschrieben, die durch farbiges Laub oder auch Nadelwerk den jeweiligen Farbwünschen gerecht werden. Die Auswahl der Heckenpflanzen ist sehr groß und daher muss die Gartenhecke nicht einfach grün sein und aus Lebensbäumen oder Thujen bestehen (diese beiden Arten von Heckenpflanzen sind gerade in Deutschland sehr weit verbreitet).

Auch wenn mehrfarbige Hecken gewünscht sind, bietet es sich natürlich an, die hier aufgeführten Pflanzen zu mischen, so dass unterschiedliche Farbtöne gemischt werden und die Mischhecke nicht nur durch das normale Grün bezaubern kann.

Die folgenden Heckenpflanzen bestechen vornehmlich roten Blatt- und Nadelwerk bestechen:

  1. Photinia/Glanzmispel (Frischtrieb feuerrot, weiße auffällige Blüte); immergrün
  2. Fagus sylvatica ‚Purpurea’/Blutbuche (bordeaux-rot); laubabwerfend
  3. Nandina domestica /Heiliger Bambus (frischroter Neuaustrieb); immergrün

Diese Heckenpflanzen haben eher ein bläuliches Laub- und bzw. Nadelwerk:

  1. Chamaecpyaris l. Columnaris/Blauzypresse (blau); immergrün
  2. Cupressoscyparis leylandii/Bastardzypresse (blau-grün): immergrün

Folgende Heckenpflanzen erscheinen eher gelblich:

  1. Ilex a. ‚Golden King’/Stechpalme ‚Golden King‘ (gelb-grün): immergrün
  2. Chamaecyparis l. ‚Ivonne’/gelbe Scheinzypresse (gelb-grün); immergrün
  3. Chamaecyparis l. ‚Stardust’/Scheinzypresse Stardust (schwefel-gelb); immergrün
  4. Cupressocyparis l. ‚Gold Rider’/goldene Bastardzypresse (gold-gelb): immergrün
  5. Phyllostachys vivax ‚Aureocaulis’/Zauberbambus (intensiv gelbe Halme): immergrün

Diese Heckenpflanzen haben einen fast schwarzen Grundton:

  1. Phyllostachys nigra/schwarzer Bambus (schwarze Halme); immergrün
  2. Phyllostachys nigra ‚Boryana’/brauner Flecken Bambus (bräunlich-schwarze Halme); immergrün

Mit einen saftig-frischen, hellgrünen Grundton können diese Heckenpflanzen aufwarten:

  1. Prunus l. Rotundifolia/großblättriger Lorbeer (hellgrün); immergrün
  2. Thuja occ. Smaragd/Lebensbaum Smaragd (frischgrün); immergrün
  3. Thuja occ. Brabant/ Lebensbaum Brabant (hellgrün-kupferfarbend); immergrün
  4. Fargesia murielae/Gartenbambus (hellgrün); immergrün
  5. Carpinus betulus/Hainbuche (frischgrün); laubabwerfend
  6. Phyllostachys aurea/Knoten-Bambus (hellgrün); immergrün

Eher dunkelrgrün sind dagegen die nachstehenden Heckenpflanzen:

  1. Taxus baccata/heimische Eibe (dunkelgrün); immergrün
  2. Prunus l. Herbergii/Kirschlorbeer Herbergii (dunkelgrün); immergrün
  3. Thuja p. Martin/Lebensbaum Martin (sattgrün); immergrün
  4. Fagus sylvatica/Rotbuche (sattgrün); laubabwerfend
  5. Ilex m. ‚Blue Prince’/Stechpalme ‚Blue Prince (tiefgrün); immergrün
  6. Phyllostachys humilis/Bronzebambus (dunkelgrün); immergrün

Natürlich ist dieses nur ein ganz kleiner Auszug der Möglichkeiten, allerdings finden Sie hier viele der häufig genutzten und pflegeleichten Varianten für den Hausgarten.

Sollten Sie noch Fragen zu den verschiedenen Sorten der Heckenpflanzen haben oder vielleicht die richtige Heckenpflanze noch nicht dabei war, können Sie sich gerne an uns wenden.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom NewGarden-Team

 

Farbhecken

Viele Hausbesitzer genießen Ihre Ruhe und Intimität nicht nur in den eigenen „vier Wänden“, sondern erwarten dieses Gefühl auch im Sommer vom eigenen Garten. Hierzu kann entweder ein farblich eindimensionaler Zaun oder Gabionen genutzt werden oder aber eine farbenfrohe und abwechslungsreiche Hecke.

Häufig fehlt es dem Laien aber an Wissen und Ideenvielfalt, um am Ende nicht bei einer Thuja- oder Zypressenwand hängen zu bleiben.

Daher möchten wir hier einige interessanten Pflanzen aufführen, die sich am Ende optimal in einer Mischhecke, bestehend aus unterschiedlichen Farbtönen, integrieren lässt.

rote Pflanzen:

Photinia/Glanzmispel (Frischtrieb feuerrot, weiße auffällige Blüte); immergrün

Fagus sylvatica ‚Purpurea’/Blutbuche (bordeaux-rot); Laubabwerfend

Nandina domestica /Heiliger Bambus (frischroter Neuaustrieb); immergrün

bläuliche Pflanzen:

Chamaecpyaris l. Columnaris/Blauzypresse (blau); immergrün

Cupressoscyparis leylandii/Bastardzypresse (blau-grün): immergrün

gelbliche Pflanzen:

Ilex a. ‚Golden King’/Stechpalme ‚Golden King‘ (gelb-grün): immergrün

Chamaecyparis l. ‚Ivonne’/gelbe Scheinzypresse (gelb-grün); immergrün

Chamaecyparis l. ‚Stardust’/Scheinzypresse Stardust (schwefel-gelb); immergrün

Cupressocyparis l. ‚Gold Rider’/goldene Bastardzypresse (gold-gelb): immergrün

Phyllostachys vivax ‚Aureocaulis’/Zauberbambus (intensiv gelbe Halme): immergrün

schwarze Pflanzen:

Phyllostachys nigra/schwarzer Bambus (schwarze Halme); immergrün

Phyllostachys nigra ‚Boryana’/brauner Flecken Bambus (bräunlich-schwarze Halme); immergrün

hellgrüne Pflanzen:

Prunus l. Rotundifolia/großblättriger Lorbeer (hellgrün); immergrün

Thuja occ. Smaragd/Lebensbaum Smaragd (frischgrün); immergrün

Thuja occ. Brabant/ Lebensbaum Brabant (hellgrün-kupferfarbend); immergrün

Fargesia murielae/Gartenbambus (hellgrün); immergrün

Carpinus betulus/Hainbuche (frischgrün); laubabwerfend

Phyllostachys aurea/Knoten-Bambus (hellgrün); immergrün

 

dunkelgrüne Pflanzen:

Taxus baccata/heimische Eibe (dunkelgrün); immergrün

Prunus l. Herbergii/Kirschlorbeer Herbergii (dunkelgrün); immergrün

Thuja p. Martin/Lebensbaum Martin (sattgrün); immergrün

Fagus sylvatica/Rotbuche (sattgrün); laubabwerfend

Ilex m. ‚Blue Prince’/Stechpalme ‚Blue Prince (tiefgrün); immergrün

Phyllostachys humilis/Bronzebambus (dunkelgrün); immergrün

Diese Vielfahlt ermöglicht es dem gärtnerischen Laien erste Indikationen zu nutzen. Natürlich ist dieses nur ein ganz kleiner Auszug der Möglichkeiten, allerdings finden Sie hier viele der häufig genutzten und pflegeleichten Varianten für den Hausgarten.

Kategorien

Kalender

Juli 2012
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Blog-Verzeichnisse