Tipps für die korrekte Düngung des Bambus

Ihre Frage:

Sehr geehrtes Team der Baumschule NewGarden,

Mein Bambus scheint gewissen Startschwierigkeiten haben. Ich werde Ihn bis zum Frühjahr beobachten. Sollte der dann vorsorglich gedüngt werden und, wenn ja, mit was?

Danke und viele Grüße,
Ein Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Liebe Kundin der Baumschule NewGarden,

Der Bambus zählt zu den stark zehrenden Pflanzen. Das bedeutet, er braucht für ein optimales Wachstum viel Stickstoff (N).
Zu Beginn der Wachstumsperiode, im März, sollte der Bambus gedüngt werden. Zum Düngen eignet sich gut verrotteter Mist; Mist hat einen hohen Anteil an Stickstoff.
Nun hat nicht jeder Mist zur Verfügung, alternativ eignen sich sämtliche stickstoffhaltigen Dünger wie z.B. Hornspäne oder Rinderdung. Die Firma Compo bietet einen speziellen Bambus-Langzeit-Dünger an. Dieser stickstoffbetonte Volldünger besitzt neben den Hauptnährstoffen auch noch Spurenelemente (u.a. Silizium) an.
Außerdem ist es ratsam die abgefallenen Blätter des Bambus um den Wurzelbereich der Pflanze zu verteilen. Sie enthalten Kieselsäure ( gebundenes Silikat ) ein wichtiges Spurenelement (Pflanzennährstoff) für den Bambus.

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

Oktober 2011
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Blog-Verzeichnisse