Amberbaum bleibt grün – Warum?

Ihre Frage:

Sehr geehrtes Team der Baumschule NewGarden,

ich habe letztes Jahr einen Amberbaum Worplesdon gepflanzt.
Er denkt gar nicht daran auch nur irgendein Blatt zu in das wunderschöne Rot zu verfärben. Er steht ganztägig in der Sonne und hat auch jetzt noch alle seinen grünen Blätter.

Können Sie mir sagen, wann die Verfärbung einsetzt oder kann es sein, dass er gar grün bleibt?

Danke und viele Grüße,
Ein Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Liebe Kundin der Baumschule NewGarden,

Es kann die Umstellung an einen neuen Standort sein.

Die Blattverfärbung des Amberbaum kann sich sehr unterschiedlich entwickeln.  Es hängt vielfach davon ab, wie schnell der Baum die Nährstoffe (das Chlorophyll) aus den Blätter zieht. Dieser Prozess kann auch mit der Nährstoffzusammensetzung des Bodens zu tun haben, wobei z. B. die Verfügbarkeit der Nährstoffe ist auch vom pH Wert abhängig sein kann.
Das Substrat sollte sauer bis neutral sein, kalkmeidend, denn bei zu hohem pH Wert neigt der Amberbaum zur Chlorose.
Auf zu nährstoffarmen und verdichteten Böden zeigt der Amberbaum kaum Zuwachs. Der Amberbaum liebt einen frischen bis feuchten, nahrhaften durchlässigen Boden.

Viele Grüße

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

Oktober 2011
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Blog-Verzeichnisse