Ligusterhecke im April gepflanzt – Wann zurückschneiden?

Ihre Frage:

Liebe NewGardener,

wir haben am im April eine Liguster-Lieferung von Ihnen bekommen und sind hoch zufrieden. Die Pflanzen wurden fachgerecht von einem Gartenbaubetrieb gesetzt, sind super angewachsen und natürlich auch schon gewachsen. Und genau deshalb haben wir heute eine Frage an Sie und hoffen, dass Sie sie uns beantworten können:

Wann und wie sollten den Pflanzen geschnitten werden?

Es gibt natürlich einige Hinweise, die sich aber zum Teil widersprechen. Der Gartenbaubetrieb, der die Pflanzen gesetzt hat, zum Bespiel meint, dass sie erst im Februar 2012 zum ersten Mal geschnitten werden sollten. Andere wiederum sind der Auffassung, dass der erste Schnitt jetzt erfolgen sollte, damit die Pflanzen viel treiben und dichter werden und dann im Herbst erneut geschnitten werden sollte.

Was ist richtig?
Haben Sie Tipps für uns?

Vielen Dank und viele Grüße,
Eine Kundin der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Liebe Kundin der Baumschule NewGarden,

Es freut uns, dass Sie mit den Pflanzen zufrieden sind und sie so gut angwachsen sind. Nun aber zu Ihrer Frage:

Es wäre schon ratsam die Hecke dann im Febr. 2012 zu schneiden.
Grundsätzlich empfiehlt es sich eine Ligusterhecke 2x pro Jahr zu schneiden, da sie zu den schnell wachsenden Pflanzen zählt.

Der erste Rückschnitt erfolgt dann im Febr. und zwar dann, wenn die Pflanzen noch nicht im Saft stehen.
Der zweite Rückschnitt wird dann im Sommer (nach dem 24. Juni ) vorgenommen.
Da ihre Hecke jetzt ausgetrieben ist, wäre es ungünstig jetzt einen Rückschnitt vorzunehmen. Sie könnte zu viel an Substanz verlieren und damit nicht genügend Nährstoffvorräte aufbauen um neue Blätter zu bilden.

Viele Grüße
Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Kategorien

Kalender

Juli 2011
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Blog-Verzeichnisse