Pflege und Rückschnitt – Kirschlorbeer / Prunus

Ihre Frage:

Sehr geehrtes Team der Baumschule,

letztes Jahr haben wir Anfang November folgende Pflanzen bei Ihnen gekauft:
47 Kirschlorbeer/Prunus laurocerasus ‚Caucasica‘ 100-125 cm m. B. extra

Diese haben wir direkt entsprechend Ihrer Pflanzanleitung in einem Pflanzgraben gesetzt. Nach der Frostperiode haben wir die Pflanzen regelmäßig gewässert, bisher allerdings noch nicht zurückgeschnitten. Beim nochmaligen Lesen Ihrer Anleitung habe ich festgestellt, dass dies wohl ein Fehler war. Daher möchte ich die Pflanzen um die empfohlenen 20 – 40 % zurückschneiden.

Jetzt zu meinen Fragen:

  • Ist jetzt (Ende Mai) dafür noch der richtige Zeitpunkt für einen Rückschnitt?
  • Beziehungsweise wann ist der optimale Zeitpunkt um Kirschlorbeer zurückzuschneiden und wie oft im Jahr sollte man dies tun?
  • Und spricht etwa dagegen dazu eine Heckenschere zu benutzen oder sollte man die Pflanze per Hand kürzen?

Vielen Dank und viele Grüße,

Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Lieber Kunde der Baumschule NewGarden,

Der Zeitpunkt Ende Mai ist für einen Rückschnitt etwas ungünstig da die Triebe des Kirschlorbeers noch sehr weich sind, besser sie warten noch einen Monat.

Der Kirschlorbeer sollte 2 x pro Jahr geschnitten werden damit er gleichmäßig dicht wächst. Mitte bis Ende Februar sollte die Hecke auf die gewünschte Höhe und Breite zurückgeschnitten werden. Zum Sommeranfang (um den 24 Juni Johannistag) sollte ein zweiter, schwächerer Rückschnitt erfolgen.
Mit diesem Schnittrhythmus kann  der Kirschlorbeer perfekt in Form gehalten werden. Den Rückschnitt mit einer Handheckenschere zu machen hat den Vorteil, dass die Blätter der Pflanze nicht so stark beschädigt werden.

Viele Grüße
Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Kategorien

Kalender

Juni 2011
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archive

Blog-Verzeichnisse