Blattschaden an der Glanzmispel / Photinia: Welche Ursache?

Ihre Frage:

Sehr geehrter Herr Demes, in 2009 erhielt ich von Ihrer Baumschule Photinia-Pflanzen. Sie entwickelten sich in 2010 ganz solide. Heute stellte ich an den Pflanzen ein Schadensbild fest, das mich verunsichert. Siehe beiliegendes Foto. Könnten Sie mir sagen, ob es sich um eine Erkrankung, eine Mangelerscheinung oder einen Frostschaden handelt? Kann ich den Pflanzen irgendwie helfen? Mit freundlichen Grüßen, Ein Kunde der Baumschule NewGarden

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

Die Photinia  hat vermutlich einen Blattschaden. Bei diesen dunkelroten Flecken handelt es sich nicht um einen pilzlichen,  oder tierischen Schaderreger, sondern um eine Stresserscheinung der Pflanze. Dieses Erscheinungsbild ist auf die Witterung zurück zu führen.

Witterunsbedingter Blattschaden an Glanzmispel

Eine Behandlung mit Pflanzenschutzmitteln ist weder sinnvoll noch notwendig. Sie könnten die Pflanzen mit Algan Pflanzenstärkungsmittel behandeln. Algan  ist ein Wachstumsstimulator der aus Braunalgen gewonnen wird, er enthält unter anderem viele wichtige Spurenelemente und Vitamine die zur Stärkung der Pflanze beitragen.

Mit freundlichen Grüßen

Maria Ketteler-Droste
Vom New Garden Team

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Kategorien

Kalender

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Archive

Blog-Verzeichnisse